Renault Kangoo RXE 1.9 dTi

Renault Kangoo RXE 1.9 dTi Renault Kangoo RXE 1.9 dTi

Renault Kangoo RXE 1.9 dTi

— 12.02.2002

Ein guter Fang?

Praktisch unschlagbar: der Kangoo mit zwei Schiebetüren. Doch die Sache hat einen Haken.

Motor und Fahrwerk

Renault wirft die Angel aus. Anbeißen soll jeder, der ein sparsames Transport-Genie mit Diesel und zwei Schiebetüren sucht. Aber aufgepasst: Den Köder Kangoo RXE 1.9 dTi sollte nicht jeder sofort schlucken.

Fahrwerk und Sicherheit: Im Notfall wirft der Kangoo-Fahrer beim Bremsen am besten zusätzlich einen Anker aus: Der Transporter benötigt von 100 km/h auf null 47,3 Meter. Dass Renault seine Kunden mit so einem Auto losschickt, ist so witzig wie eine Einladung zum Planschen mit Piranhas. An den Fahreigenschaften gibt es hingegen nichts auszusetzen.

Motor und Getriebe: Mit 80 PS stellt der Turbodiesel die Topmotorisierung im Kangoo. Die Benziner geben bei 75 PS klein bei. Mehr Leistung als der Kangoo bietet die Konkurrenz mit dem Citroën Berlingo 2.0 HDi. Die Schokoladenseiten des Renault-Direkteinspritzers: der günstige Verbrauch von 5,7 Litern auf 100 Kilometer und der ordentliche Antritt. Mit der Geräuschkulisse können sich indes wohl nur Lkw-Fans anfreunden: Bei 130 km/h dröhnen 77 dB (A) durch den blechernen Kastenwagen. Auf die mögliche Höchstgeschwindigkeit von 160 km/h verzichtet der Fahrer schon mit Rücksicht auf die eigenen Lauscher.

Komfort und Preis

Karosserie und Innenraum: Das einfache Interieur des Kangoo verbindet die Schlichtheit eines Fischerbootes mit den Platzverhältnissen eines Container-Frachters. In den riesigen Laderaum mit umklappbaren Rücksitzen passt alles rein, vom Angelzeug bis hin zum Großeinkauf im Fischmarkt. Die beiden hinteren Schiebetüren gewähren Zugang auch bei engstem (Park-)Raum.

Komfort: Renault sieht den Kangoo als Erben des legendären R 4. Die einfachen, unbequemen Sitze erinnern uns tatsächlich an den kantigen Kleinen. Genauso die weiche Federung, mit der der Kangoo über die Straßen schaukelt wie ein Kutter in der Dünung. Für eine frische Brise sorgt die serienmäßige Klimaanlage.

Preis und Kosten: Der Preis des RXE 1.9 dTi entfernt sich mit 30.890 Mark sehr weit vom Basisangebot (22.490 Mark). Niedriger Kraftstoffverbrauch, günstige Kaskoklassen, nur zwölf Monate Garantie.

Fazit: Kein guter Fang für sicherheitsbewusste Angler. Die freuen sich zwar über den riesigen Laderaum und den niedrigen Verbrauch, aber wenn statt Butt und Barsch die Familie mitsoll, wird es bedenklich: Der Bremsweg von über 47 Metern ist eine Frechheit. Auch nicht auf Pkw-Niveau: Sitze und Geräuschentwicklung.

Technische Daten und Ausstattung

Technik: Motor Vierzylinder-Diesel • Hubraum 1870 cm3 • Leistung 59 kW (80 PS) bei 4000/min • Drehmoment 160 Nm bei 2000/min • Getriebe 5-Gang manuell • Antrieb Front • Bremsen Scheiben/Trommel, ABS • Reifen 165/70 R 14 R • Kofferraum 500/2380 l • Tankinhalt 50 l • Länge/Breite/Höhe 3995/1663/1827 mm • Leergewicht/Zuladung 1190/510 kg • Anhängelast (gebremst) 1200 kg

Serienausstattung: Zwei Airbags • ABS • Klimaanlage • elektr. Fensterheber vorn • Zentralverriegelung mit Fernbedienung

Diesen Beitrag empfehlen

Anzeige

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.