Renault Koleos Facelift (2013)

Renault Koleos Facelift (2013) Renault Koleos Facelift (2013) Renault Koleos Facelift (2013)

Renault Koleos Facelift (2013)

— 25.06.2013

Neuer Look für den Koleos

Renault hat sein SUV Koleos dezent aufgefrischt. Neu sind eine markantere Frontansicht, ein Online-Infotainmentsystem und einige Ausstattungsoptionen.

Renault hat den Koleos aufgewertet. Das SUV erhält unter anderem eine markantere Frontansicht, ein Online-Infotainment­system, einen Totwinkel-Assistenten sowie einige neue Ausstattungsdetails. Die neue Modellgeneration ist ab sofort in den drei Sonderausführungen Paris, Bose Edition sowie Night & Day bestellbar.

Alle News und Tests zu Renault

Zum neuen Lack "Ebony-Braun" gibt's auch die passende Lederausstattung.

Auffälligstes Erkennungsmerkmal des neuen Koleos ist die überarbeitete Front: Auch das SUV trägt künftig das Renault-Familiengesicht mit dem prominent platzierten Rhombus im verchromten Kühlergrill. Zum forschen Ausdruck passen die neuen Leichtmetallräder in Silber oder Biton-Optik und die erstmals angebotene Karosseriefarbe Ebony-Braun. Für den Innenraum gibt es eine auf diesen Farbton abgestimmte neue Leder­polsterung.
Technische Daten und Preise Renault Koleos (2013)
Motor dCi 150 4x2 dCi 150 4x4 dCi 175 4x4 dCi 175 4x4
Leistung (PS) 150 175
Max. Drehmoment (Nm) 320 360
Höchstgeschwindigkeit (km/h) 183 182 191 190
Beschleunigung (o-100 km/h, in Sekunden) 10,0 10,4 9,9 12,3
Verbrauch (l/100 Kilometer, kombiniert) 5,7 6,4 6,4 7,0
CO2-Emission (g/km) 147 166 166 182
Preise (Euro)
Sondermodell Paris 28.490 29.990
Sondermodell Bose 31.090
Sondermodell Night & Day 34.090 35.590 37.090

Der neue Koleos fährt serienmäßig mit Totwinkel-Assistent vor.

Erstmals bietet Renault für den Koleos einen serienmäßigen Totwinkel-Assistenten an; optional ist eine Weitwinkel-Rückfahrkamera erhältlich. Ganz neu ist das multifunktionale Mediasystem Renault R-Link mit Online-Anbindung. Die Bedienung erfolgt wahlweise über den 7-Zoll-Touchscreen-Monitor, per Joystick auf der Mittelkonsole oder per Sprachsteuerung. Über die Basisfunktionen Radio, Telefonie, Navigation, Multimedia und Fahrzeuginformationen hinaus ist die Nutzung von Applikationen möglich, die sich aus dem Renault R-Link Internet Store herunter­laden lassen. Bis Ende 2013, so kündigen die Franzosen an, sollen im App Store rund 50 Anwendungen verfügbar sein.

Renault Koleos Facelift (2013)

Renault Koleos Facelift (2013) Renault Koleos Facelift (2013) Renault Koleos Facelift (2013)

Autor: Maike Schade

Diesen Beitrag empfehlen

Kommentare

Datenschutz

Die Technik der Kommentarfunktion "DISQUS" wird von einem externen Unternehmen, der Big Head Labs, Inc., San Francisco/USA., zur Verfügung gestellt. Weitere Informationen, insbesondere darüber, ob und wie personenbezogene Daten erhoben und verarbeitet werden, finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen

comments powered by Disqus
Anzeige

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.