Renault Mégane Coupé von Elia im Kurztest

Elia Mégane Coupé Ego II Elia Mégane Coupé Ego II

Renault Mégane Coupé von Elia im Kurztest

— 05.07.2010

Floh mit Format

Mit nur 1,4 Liter Hubraum markiert der Motor des Elia Mégane Coupé Ego II den Winzling. Die Leistung liegt mit 148 PS aber auf sportlichem Niveau. Im Test zeigt das Gesamtpaket echte Größe.

Karosserie/Qualität

Obwohl Elia unseren Mégane-Testwagen ganzheitlich verschönert, hält sich der Aufwand in Grenzen: Spoilerlippe sowie Schwellerund Heckschürzenecken bewirken viel und kosten wenig. Auch beim Dachflügel kalkulieren die Franken spitz: Das Serienteil wird nicht ausgetauscht, sondern mit zwei Finnen aufgepäppelt. Alle Teile sind aus GFK (optional aus teurerem Echtcarbon). Zusätzlich montiert Elia Tagfahrlicht und 19-Zöller.

Fahrfreude/Antrieb

Die kleine Maschine macht mehr Spaß, als erwartet. Zwar ist ihr Punch beschränkt: Unter 3500 Umdrehungen agiert sie verhalten. Dafür punktet das Aggregat mit schnurrigem Lauf und unverfälschter Orgelbereitschaft. So lässt sich der Mégane durchaus sportlich bewegen – eifrige Schaltarbeit vorausgesetzt. Ein Zusatzsteuergerät erhöht die Leistung von 130 auf 148 PS; das Drehmoment schwillt von 190 auf 222 Newtonmeter an. Moderate Zuwächse – Elia will in Sachen Langlebigkeit auf Nummer sicher gehen. Dank des Sportauspuffs klingt das Motörchen beim Ausdrehen kernig, ansonsten brav.

Fahrleistungen

9,3 Sekunden benötigt der von Elia getunte Franzose bis 100 km/h. Ein super Wert: Ein von uns gemessenes vergleichbares Serienfahrzeug (Fünftürer) benötigte 10,3 Sekunden. Kaum der Rede wert: die von 205 auf 207 km/h gestiegene Höchstgeschwindigkeit.

Fahrwerk/Komfort

Das per Sportfedern um 35 Millimeter tiefergelegte Auto liegt stabil auf der Straße und lässt sich erfreulich zügig durch Kurven dirigieren. Nur die gefühllose Lenkung trübt das Vergnügen.

Preis/Kosten

Der Sparkurs wirkt: Das Tuningpaket kostet keine 7000 Euro – mit Montage und Lackierung. Da darf der Durst ruhig etwas höher ausfallen (9,6 statt 8,3 Liter).
Technische Daten Elia Mégane Coupè Ego II
Motor R4, Turbo, vorne quer
Hubraum 1397 cm3
Leistung 109 kW (148 PS) bei 5600/min
Drehmoment 222 Nm bei 3770/min
Antriebsart Vorderrad
Getriebe 6-Gang manuell
Leistungsgewicht 8,9 kg/PS
Messwerte
0-100 km/h 9,3 s
Testverbrauch auf 100 km 9,6 l Super Plus
Leergewicht / Zuladung 1317/411 kg
Höchstgeschwindigkeit 207 km/h
Preis Testwagen 27.465 Euro
Ben Arnold

Ben Arnold

Fazit

Die Renault-Experten von Elia schnüren ein Tuningpaket, das gut funktioniert und nicht die Welt kostet. Für Sportfahrer noch wichtiger: Das Thema Fahrspaß wird – ungeachtet allen Vernunftdenkens – nicht ausgeklammert.

Diesen Beitrag empfehlen

Kommentare

Datenschutz

Die Technik der Kommentarfunktion "DISQUS" wird von einem externen Unternehmen, der Big Head Labs, Inc., San Francisco/USA., zur Verfügung gestellt. Weitere Informationen, insbesondere darüber, ob und wie personenbezogene Daten erhoben und verarbeitet werden, finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen

comments powered by Disqus
Anzeige

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.