Renault Mégane III: Gebrauchtwagentest

— 18.09.2012

Wie gut ist Frankreichs Liebling?

Was den Deutschen ihr Golf, ist den Franzosen der Mégane. Kein Kompaktwagen verkauft sich in Frankreich besser. Die aktuelle Generation wird bald vier Jahre alt. Wir zeigen die Problemzonen.



Zeit für Veränderung: Mit diesem Slogan bewarb Renault die im November 2008 eingeführte dritte Generation des Mégane. Verändert hat sich vor allem das Blechkleid, das skulpturähnliche Heck des Vorgängers wich einem dem Massengeschmack angepassten Einheits-Design. Geschadet hat es nicht, im Gegenteil: In Frankreich wurde der Mégane zum meistverkauften Kompakten. Kein Wunder, das Gesamtpaket stimmt. Sowohl Fahr- als auch Unfallsicherheit (fünf Sterne im Crashtest) sind spitze. Auch das Modellprogramm bietet für jeden etwas.

Unser Testwagen: Renault Mégane III

Unser Testwagen ist ein gepflegter Renault Mégane 1.6 16V Expression aus erster Hand. Der drei Jahre junge Franzose hat 82.300 Kilometer gelaufen und steht nun für 8250 Euro zum Verkauf beim Gebrauchtwagenhändler Dat Autohus bei Bremen. Neu hat ...

1 von 6
Nach dem klassischen Fünftürer schob Renault 2009 das schicke Coupé und den praktischen Kombi Grandtour nach. Vor zwei Jahren ergänzte das Blechdachcabrio Mégane CC das Programm. Auch Liebhaber der Stufenheck-Karosserie werden bedient, denn der Renault Fluence (seit 2010 auf dem Markt) ist nichts anderes als ein Mégane in klassischer Limousinenform. Leider trüben einige Rückrufe die Laufbahn. Bei Fahrzeugen, die zwischen 10. Juni und 15. Juli 2009 gebaut wurden, können sich die Bremspedalplatten ablösen. Zudem kann ein scheuernder Kabelstrang zum Ausfall der elektrischen Servolenkung führen (betrifft Modelle aus der Bauzeit 1. Oktober 2009 bis 12. März 2010). Diese Mängel hat Renault behoben. Gebrauchtkäufer können jetzt Schnäppchen machen: Die Preise starten bei 7000 Euro. Die größten Problemzonen zeigen wir Ihnen oben in der Bildergalerie.
Technische Daten
Motor Reihenvierzylinder/vorn quer
Ventile/Nockenwellen 4 pro Zylinder/2
Hubraum 1598 ccm
Leistung 81 kW (110 PS) bei 6000 U/min
Drehmoment 151 Nm bei 4250 U/min
Höchstgeschwindigkeit 195 km/h
0-100 km/h 10,8
Getriebe/Antrieb Sechsgang manuell/Vorderrad
Tankinhalt/Kraftstoffsorte 60 l/Super
Länge/Breite/Höhre 4295/1808/1471 mm
Kofferrauminhalt 405-1162 l
Leergewicht/Zuladung 1296/438 kg
Kosten für die getestete Motorvariante 1.6 16V 81 kW (110 PS)
Unterhalt
Testverbrauch 7,3 l S/100 km
CO2 173 g/km
Inspektion 200 bis 350 Euro
Haftpflicht (Typklasse 18)* 543 Euro
Teilkasko (Typklasse 18)* 88 Euro
Vollkasko (Typklasse 19)* 497 Euro
Kfz-Steuer (Euro 5) 138 Euro
*Online-Tarif der HUK24-Versicherung: Zulassung in Hamburg, Fahrer nur Versicherungsnehmer und Partner (25 Jahre alt), jährliche Fahrleistung 15.000 Kilometer, Schadenfreiheitsklasse 1 (60 Prozent).
Ersatzteilpreise**
Lichtmaschine 930 Euro
Anlasser 480 Euro
Wasserpumpe 560 Euro
Zahnriemen 530 Euro
Endschalldämpfer 270 Euro
Kotflügel vorn, lackiert 690 Euro
Bremsscheiben und -klötze, vorn 410 Euro
**Preise inklusive Arbeitslohn und 19 Prozent Umsatzsteuer.

Wie gut ist Frankreichs Liebling?

Der vollständige Artikel ist ab sofort in unserem Online-Heftarchiv erhältlich. Hier können Sie das Original-Heft-Layout als PDF-Dokument downloaden.
Renault Mégane III

Veröffentlicht:

11.09.2012

Preis:

1,00 €

Lars Busemann

Lars Busemann

Fazit

Der Mégane ist einer der sichersten Kompakten, günstig noch dazu. Wegen möglicher Elektronikprobleme aber vom Händler mit Garantie kaufen!

Diesen Beitrag empfehlen

Artikel bewerten

Bewerte diesen Artikel

Fremde Bewertungen

Weitere interessante Artikel

Weitere interessante Videos

Anzeige

Versicherungsvergleich

Neuwagen

NEUWAGEN zu Top-
Konditionen, mit voller
Herstellergarantie
und zu attraktiven
Zinsen finanziert.

Hier klicken zu den Top-Angeboten

Gebrauchtwagen

Günstige Gebrauchtwagen-Angebote

Finden Sie Ihren Gebrauchtwagen.

Gebrauchtwagen-Angebote
Anzeige