Renault Mégane Sport Trophy

Renault Mégane Sport Trophy

Renault Mégane Sport Trophy

— 31.03.2005

Limitierter Kompaktsportler

Renault macht den Mégane sportlicher und rar: Vom 224 PS starken Sondermodell Sport Trophy gibt es weltweit nur 500 Exemplare.

Mégane fahren wird härter. Mit dem Sondermodell Sport Trophy, das es ab April auch in Deutschland gibt. Auf nur 500 Exemplare ist die weltweite Produktion limitiert – hart für sportlich ambitionierte Fans des kompakten Franzosen. Und die erwartet gleich die nächste Härte: Die Federn sind deutlich straffer ausgelegt als in der Serie – vorne um 25, hinten sogar um 77 Prozent. Damit wird die Seitenneigung in Kurven und die Nickbewegung beim Bremsen deutlich reduziert.

Aber wer will eigentlich bremsen, wenn der von 163 auf 224 PS erstarkte Zweiliter-Turbo erst einmal richtig in Fahrt ist? Läßt man es darauf ankommen, stehen bis zu 235 km/h auf der Uhr. Für noch mehr Freude dürfte allerdings ein anderes Feature sorgen: Beim Renault Sport Trophy ist das ESP abschaltbar, kontrollierte Drifts sind möglich. Da dürfen die 235er-Dunlop-Reifen auf den graphitfarbenen 18-Zoll-Alus ruhig mal ein bißchen qualmen.

Im Innenraum verwöhnt der aufgepeppte Mégane seine Passagiere mit sportlichem Ambiente. Accessoires wie Verkleidungen im Carbon-Look oder blaue Ziernähte an Sitzen, Lenkrad, Schalthebelmanschette und Schaltknauf verraten, in welchem Mégane man da sitzt. Das knackige Vergnügen kostet übrigens 26.800 Euro – vorausgesetzt, man hat das Glück, eines der 500 Sondermodelle zu ergattern.

Diesen Beitrag empfehlen

Anzeige

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.