Renault Scénic XXL

Facelift Renault Scénic (2006) Facelift Renault Scénic (2006)

Renault Scénic XXL

— 12.09.2006

Weniger ist mehr

Weniger Sitze, mehr Kofferraum: Nach diesem einfachen Rezept macht Renault aus dem Grand Scénic einen XXL-Transporter.

Der Renault Scénic rollt mit leicht veränderter Optik ins Modelljahr 2007. Außerdem gibt es den großen Bruder Grand Scénic (langer Radstand, Siebensitzer) künftig auch mit fünf Sitzen. Der hört auf den Namen "XXL" und hat einen von 200 auf 513 Liter Volumen gewachsenen Kofferaum. Das Facelift der Baureihe beschränkt sich äußerlich auf sanfte Retuschen. Größere Scheinwerfer, eine breitere Kühlluftöffnung in der Frontschürze, in Wagenfarbe lackierte Außenspiegel und modifizierte Rückleuchten mit LED-Technik zählen zu den Neuerungen. Der Innenraum bietet seinen Insassen künftig strapazierfähigere Polsterstoffe, neue Oberflächenmaterialien und Farbkombinationen.

Mehr Stauraum im XXL: Dafür geht die dritte Sitzreihe flöten.

Unterm Blechkleid tut sich etwas mehr: Die Motorenpalette des Kompaktvans wurde um einen 2,0-Liter-Diesel erweitert und umfasst jetzt vier Benziner und vier Selbstzünder. Das neue, 150 PS starke Top-Aggregat mit Vierventiltechnik und Piezo-Einspritzung wird mit einem Sechsgang-Automatikgetriebe ausgeliefert. Es soll den Grand Scénic in 9,7 Sekunden auf 100 km/h sprinten lassen, Spitze 198. Das Drehmoment liegt laut Hersteller bei 340 Newtonmeter bei 2000 Umdrehungen.

Ebenfalls neu ist die Kombination des 1,9-Liter-FAP-Diesels (130 PS) mit einer proaktiven Vierstufen-Automatik. Sie soll ihr maximales Drehmoment von 250 Newtonmetern bei 1600 Umdrehungen mobilisieren und den Scénic auf 190 km/h beschleunigen. Darüber hinaus steht noch der 1,9-Liter-FAP mit 110 PS sowie ein 1,5 dCi mit 106 PS bereit, der den 1,5-Liter-Selbstzünder mit 86 PS ablöst. Bei den Benzinern reicht die Palette vom 1,4-Liter-Basistriebwerk (98 PS) bis zum 2,0-Liter-Turbo mit 163 PS. Den Basis-Scénic mit dem 1,4-Liter-Benziner gibt es weiterhin ab 17.500 Euro. Der günstigste Diesel steht ab 21.350 Euro beim Händler. Der Aufpreis für den neuen Grand Scénic XXL beträgt jeweils 700 Euro.

Diesen Beitrag empfehlen

Anzeige

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.