Rennspiele für die PlayStation 3

Sony PlayStation 3 (Quelle: SCEE/SCED) Sony PlayStation 3 (Quelle: SCEE/SCED)

Rennspiele für die PlayStation 3

— 22.03.2007

Schwarz und heiß begehrt

Schluss mit Warten: Jetzt ist die PlayStation 3 auch in Europa zu haben. Hier gibt's alle Infos zur Konsole und zu den neuen Rennspielen!

Am 23. März 2007 hat das Warten auf die PlayStation 3, in den USA und Japan bereits seit Ende 2006 erhältlich, auch in Europa ein Ende. Nachdem Microsoft und Nintendo bereits vorgelegt haben, steigt nun Sony weltweit in den Next-Generation-Konsolenmarkt ein. Angekündigt als "fortschrittlichstes Videospielsystem" und "neuartiges Highend-Entertainment-Center", soll die PS3 mit außergewöhnlicher Bildqualität, verbesserter Audio- und Video-Wiedergabetreue und einem "überwältigenden Spielerlebnis" gegenüber den Konkurrenten punkten.

Blue-ray-Laufwerk und HDMI ermöglichen brillante Bildqualität.

Mit 599,95 Euro (unverbindliche Preisempfehlung) für das zunächst nur erhältliche 60-GB-Modell – das 20-GB-Modell soll im Laufe des Jahres folgen – hat das neue Technik-Vorzeigestück von Sony allerdings auch seinen Preis. Zum Vergleich: Für die gleiche Summe bekommt man eine Xbox 360 plus Nintendo Wii. Dafür bietet die PS3 als einzige der drei Konsolen ein Blue-ray-Laufwerk und HDMI, um damit Spiele und Filme in gestochen scharfer und brillanter High-Definition-Bildqualität zu erleben – ein HD-fähiges Fernsehgerät vorausgesetzt. Am Ende zählt für die meisten Käufer in erster Linie jedoch, welche Spiele es gibt. Dabei gilt: Je überzeugender die einzelnen Titel, desto größer das Absatzpotenzial für die Konsole. Das war schon in der Vergangenheit so und dürfte auch für den Europa-Verkaufsstart der PS3 gelten. Begleitet wird die Einführungsphase von einem über 30 Titel starken Line-up. Die Gruppe der an Rennspielen interessierten Gamer darf sich dabei auf heißen Motorsport, gnadenlose Action, Street Racing und Drift-Rennen einstellen. autobild.de stellt die einzelnen Titel vor.

MotorStorm: Rennspaß beim härtesten Offroad-Race der Welt

Regeln gibt's nicht: Im Monument Valley kämpft jeder für sich.

Einmal im Jahr treffen sich die verrücktesten und draufgängerischsten Fahrer beim MotorStorm-Festival. Fernab von Teams und Regeln, kämpft jeder Teilnehmer bei der rasanten, schlammigen Jagd ganz für sich allein. Geboten wird in MotorStorm, einem der Vorzeigetitel für die PS3, jede Menge Staub und hochprozentige Action. Aggressives Fahrverhalten und Rücksichtslosigkeit stehen auf dem Tagesprogramm, um sich beim härtesten Offroad-Rennen der Welt durchzusetzen. Die Fahrzeugauswahl umfasst sieben anpassbare Fahrzeugtypen, inklusive einer Vielzahl von Motocross-Motorrädern, Geländewagen, Lkw, Rallye-Autos, Dünen-Buggys und Quads, die je nach Gelände ihre Vorteile ausspielen. Insgesamt warten 21 Events und 65 Rennen darauf, vom Spieler gemeistert zu werden. Online dürfen bis zu zwölf Personen gegeneinander antreten.

Formel 1 Championship Edition: Adrenalinrausch mit über 700 PS

Realistisch wie nie: Adrenalinkick im Formel-1-Cockpit.

Mit dem offiziellen Spiel zur Formel-1-Weltmeisterschaft können PS3-Besitzer den Adrenalinkick und Druck, den echte Formel-1-Piloten während eines Rennwochenendes verspüren, so realistisch wie nie zuvor selbst erleben und gleichzeitig die Geschichtsbücher der Saison 2006 umschreiben. Die Spieler dürfen sich auf alle offiziellen Fahrer, Boliden, Rennstrecken, Regeln, Teams und das bislang ansprechendste und realistischste Spiel aus Sonys Formel-1-Reihe freuen; Einführungsrunde vor Rennbeginn, Boxenstopps, Safety Car, dynamisches Wetter und standesgemäße Siegerehrung nach der Zieldurchfahrt inklusive. Verbesserte Fahrhilfen und verschiedene Einstelloptionen sollen Neulingen den Einstieg erleichtern, während Profis auf Wunsch an der Abstimmung ihres Boliden schrauben dürfen. Neben verschiedenen Einzelspielermodi, in denen man eine Rennfahrerkarriere durchlaufen oder einen kompletten Grand Prix bestreiten kann, darf auch online mit dem vollständigen Fahrerfeld bewiesen werden, wer der wahre Weltmeister ist.

Need For Speed Carbon: Street Racing und Tuning

Herausforderung: Alle Rennen finden nur nachts statt.

Fahrzeugschrauber und Speedfreaks dürften mit "Need For Speed Carbon" auf ihre Kosten kommen. In die Fahrzeugklassen Import Tuner, Muscle Cars und Exoten unterteilt, stehen vom Ford Mustang GT über den Porsche Carrera GT bis zum Mazda RX-8 nicht nur jede Menge begehrenswerter Autos zur Auswahl, sondern alle Wagen können mit der Autosculpt-Technologie auch noch individuell angepasst werden. Ganz gleich, ob tiefe Seitenschürzen oder ein richtig breiter Heckspoiler; wie stark die optische Verschönerung ausfällt, wird vom Spieler selbst bestimmt. Spielerisch steht im mittlerweile zehnten Titel der beliebten "Need For Speed"-Serie das Ziel im Vordergrund, die Herrschaft über die Stadt und riskante Rennen in den Canyons zu gewinnen. Zu den Neuerungen zählen unter anderem ein verbessertes optisches Schadensmodell, das erstmalig die Umgebung mit einbezieht, ein stärkerer Fokus auf den Team-Aspekt und Verfolgungsjagden mit der Polizei. Für besonderen Nervenkitzel sorgt die Tatsache, dass Rundstrecken-, Canyon- und Drift-Rennen ausschließlich nachts stattfinden und somit fahrerisches Können und Nerven auf die ultimative Probe gestellt werden. Nebenbei: Auf unserem Blog www.chopstars.de verlosen wir zehn Spiele – wahlweise für PlayStation 3, PlayStation 2 oder PC.

Ridge Racer 7: berauschendes Drift-Racing mit Nitro-Boost

Für Quertreiber: Driften nach Herzenslust auf 22 Kursen.

Mit Ridge Racer 7 verspricht Namco Bandai bei flüssigen 60 Frames pro Sekunde und einer High-Definition-Auflösung von 1080p eines der berauschendsten Drift-Racing-Spiele das es je gab. Gegenüber dem ausschließlich für die Xbox 360 erhältlichen Vorgänger wurde für die PS3-Version das Nitro-Beschleunigungssystem und der Karrieremodus überarbeitet. Neben verschiedenen Einzel- und Zeitrennen, warten im Hauptturnier-Modus über 160 Rennen auf die Spieler. Zusätzlich dürfen bis zu 14 Spieler online antreten. Die Online-Features umfassen unter anderem eine globale Rangliste und Inhalte zum Herunterladen. Freunde des gepflegten Quertreibens können auf 22 Kursen mit schnellen Biegungen und Haarnadelkurven nach Herzenslust driften, was das Zeug hält, und unter 40 Fahrzeugen auswählen. 375.000 visuelle Einstellungen und 7150 verschiedene Tuning-Eingriffe stehen zum Erstellen eigener Fahrzeuge bereit und geben den Spielern die Möglichkeit, den Wagen ihrer Träume zu erschaffen, um diesen zum Beispiel im neuen Karrieremodus oder beim Online-Spiel zur Schau zu stellen.

Full Auto 2 Battlelines: Vernichte deine Gegner, beherrsche das Chaos

Straßenkampf: Bestückt mit über 20 Waffen gilt es, den Gegner zu jagen.

Nicht weniger schnell als alle anderen PS3-Rennspiele, dafür aber deutlich kampfbetonter gibt sich Full Auto 2 Battlelines. Die einst schönen Stadtteile von Staunton City haben sich in Kampfzonen verwandelt, auf deren Straßen das Chaos herrscht. Garniert mit vielen neuen Features, kann der Spieler im neuesten Teil der "Full Auto"-Serie unter insgesamt 25 voll konfigurierbaren Fahrzeugen wählen. Von klassischen Muscle Cars und Lowridern bis hin zu monströsen Geländewagen und schweren Industriefahrzeugen findet sich garantiert das passende Vehikel. Bestückt werden die Wagen mit einer Kombination aus über 20 Waffen, um damit anschließend die Widersacher mit Stil und explosiver Eleganz über die mehr als 20 Strecken zu jagen. Geboten wird eine Einzelspieler-Kampagne mit unterschiedlichen Handlungssträngen und zahlreiche Multiplayer-Arenen für endlose Crash-Orgien. Damit kein Frust aufkommt, kann das äußerst praktische Unwreck-Feature aktiviert werden. Damit lässt sich die Zeit zurückspulen, um etwa im zweiten Anlauf eine tückische Kurve zu meistern, ein tödliches Hindernis zu umfahren oder dem gegnerischen Beschuss auszuweichen.

Gran Turismo HD Concept: kostenloser Vorgeschmack auf Gran Turismo 5

Kostenloser Download: Das Spiel gibt's im PlayStation Store.

Mit lediglich zehn Fahrzeugen, darunter der Ferrari 599, Lotus Elise 111R und Honda Integra TYPE R, einer Rennstrecke (Eiger Nordwand) und den beiden Spielmodi Time- und Drift-Trial, fällt der spielerische Umfang von Gran Turismo HD Concept relativ gering aus. Dafür kann das Spiel, das eine Brücke zwischen Gran Turismo 4, der PlayStation 3 und dem bereits angekündigten Gran Turismo 5 schlägt, mit anderen Vorzügen aufwarten. Zum Beispiel HD-Optik, einer neuen Fahrphysik und der Möglichkeit, bei bestehender Online-Verbindung zum PlayStation-Network die eigenen Zeiten und Replays hochzuladen und eine Top-10-Rangliste für jedes Auto sowie jeden Spielmodus anzusehen. Das Beste: Das von den Entwicklern selbst als eine Art Technologiedemo zur Demonstration der Möglichkeiten der PS3 angesehene Spiel kann über den PlayStation Store kostenlos heruntergeladen werden. Weitere Infos zum Thema: www.speedmaniacs.de

Autor:

Diesen Beitrag empfehlen

Anzeige

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.