Retro Classics 2007

Retro Classics 2007 Retro Classics 2007

Retro Classics 2007

— 16.02.2007

Wo die Tradition zu Hause ist

Retro Classics in Stuttgart: Hier sind sie alle, die großen Namen, die kleinen Feinen. Am 9. März 2007 geht's los – auf 10.000 Quadratmetern.

Porsche, Daimler, Mercedes, Benz, Bosch, Maybach oder Mahle: Ihre Tradition ist lang, doch die Wege sind kurz zu den Messehallen am Killesberg in Stuttgart, wo am 9. März die Retro Classics ihre Pforten öffnet. Der "Schauplatz automobiler Tradition" hat mittlerweile selbst Geschichte: Zum siebten Mal öffnet sich die Messe den Besuchern, unter ihnen auch viele aus dem benachbarten Ausland. In Extra-Hallen zu bestaunen sind Nutzfahrzeuge und Busse vergangener Jahrzehnte, eine Frankreichhalle lockt die Liebhaber von Peugeot und Partner, das Schlumpf-Museum zeigt ausgewählte Exponate, und zum ersten Mal demonstriert der weltgrößte Zulieferer Bosch, wie Ersatzteilbedarf bei Oldtimern in Erstausrüsterqualität befriedigt werden kann.

Bereits zum siebten Mal findet die Stuttgarter Fachmesse statt.

Das Markenschwergewicht in Stuttgart heißt naturgemäß Mercedes. Der Stern erstrahlt in einer eigenen Halle, für deren fantasievolle Ausgestaltung allein die 13 offiziellen Mercedes-Clubs sorgen werden. Trendthema in Stuttgart sind Youngtimer vom Schlage Capri, Manta oder W 123. In drei Hallen mit insgesamt 10.000 Quadratmetern ist sogar Platz für jene Neuwagen, die wegen ihrer Exklusivität schon heute als Neoklassiker gelten: zum Beispiel Maybach, Bentley oder Morgan.

Daten und Fakten

Retro Classics Stuttgart auf dem Messegelände Killesberg: 9. bis 11. März 2007, 10 bis 19 Uhr (Fr.) und 9 bis 18 Uhr (Sa. und So.). Eintritt: 14 Euro. Mehr Infos zur Messe gibt es hier!

Diesen Beitrag empfehlen

Anzeige

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.