Riesen-SUV P4XL aus USA

Riesen-SUV P4XL aus USA

— 09.12.2009

Geländewagen XXXL

Huhu, kleiner Hummer! Wer im Führerhaus des Riesen-SUV P4XL thront, dem liegt die Autowelt zu Füßen. Drei Meter hoch ist der amerikanische Monster-Geländewagen. Bewegt wird er von einem 330 PS starken Cummins-Diesel.

Ach Du dicker Hund: Der passt ja nicht mal auf die Straße! 6,70 Meter lang, drei Meter hoch und 2,50 Meter breit – der Sportchassis P4XL ist der wohl größte Geländewagen der Welt, das ideale Dienstfahrzeug für die Monster AG. Natürlich stammt ein solches Godzilla-SUV aus dem Mutterland aller Monster-Trucks, den USA. In Clinton im südwestlichen US-Bundesstaat Oklahoma entsteht das monumentale Unnutzfahrzeug. Unter seiner mannshohen Motorhaube rumort ein Diesel-Hüne von Cummins mit 8,3 Litern Hubraum und rund 330 PS. Von dessen Lärm hört man in der geräumigen Kabine (hinten mit Sofa) jedoch nichts – der Innenraum ist isoliert wie ein Tonstudio! Sessel, Türen und Armaturenbrett werden nur mit den teuersten Materialien verkleidet, auf Wunsch auch mit Krokodilleder.

Hier gibt es weitere Monster-SUV

Spezialisten des Technik-Riesen Pioneer haben eine Musikanlage exklusiv für den P4XL entwickelt. Sie wird genau nach den Wünschen des Kunden eingerichtet. Außerdem an Bord: Vorrichtung für MP3-Spieler, Spielekonsole und mobiler Internetzugang. Die Preise richten sich nach der Ausstattung. Etwa 225.000 US-Dollar (150.000 Euro) sollte man aber mindestens einplanen. Und für den nötigen Kraftstoff sollte auch noch etwas Kleingeld vorhanden sein: 300 Liter fasst der Dieseltank.

Die schrillsten Unfälle der Promis gibt's bei bild.de.

Diesen Beitrag empfehlen

Anzeige

Automarkt

Gebrauchtwagen