Rover 75 1.8T und 2.0 CDTI

Rover 75 1.8T und 2.0 CDTI

— 02.05.2003

Druckauflage

Rover spendiert seinem Top-Modell zwei neue Turbo-Motoren. Einen Benziner mit 150 PS und einen Diesel-Direkteinspritzer, der 136 PS leistet.

Rover wertet das größte Mitglied seiner Modellpalette mit zwei neuen Motoren auf. Bei beiden Triebwerken handelt es sich um Turbo-Motoren, die sowohl in der Otto- als auch Dieselvariante im 75 verbaut werden. Der Benziner mit 1,8 Liter Hubraum leistet maximal 150 PS und stellt zwischen 2000 und 4200 U/min ein Drehmoment von 210 Newtonmetern zur Verfügung. Dieser Drehzahlbereich ist es auch, in dem sich der Motor am wohlsten fühlt. Oberhalb von 4500 U/min wird er akustisch sehr präsent. Die Preise für den Rover 75 1.8 T beginnen bei 26.110 Euro.

Die gelungenere Motorisierung stellt der Diesel-Direkteinspritzer mit zwei Liter Hubraum und 131 PS dar. Das maximale Drehmoment von 300 Newtonmeter liegt bei dem Selbstzünder in der Drehzahlspanne zwischen 1850 und 2700 U/min an. Das sorgt in der Praxis für souveräne Kraftreserven beim Beschleunigen, ohne dabei auf die Annehmlichkeit des niedrigen Verbrauches verzichten zu müssen (Durchschnittsverbrauch: 5,8 l/100 km in der Schaltversion, ab 25.655 Euro).

Für mehr Individualität steht den Kunden die "Monogram"-Serie zur Verfügung. Bei dieser lassen sich spektakuläre Außenfarben mit einer großen Farbpalette für den Innenraum miteinander kombinieren.

Diesen Beitrag empfehlen

Anzeige

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.