Rückfahrkamera nachrüsten

Einbausatz Kamera, Modulator und Kabelsatz Hakenschlüssel zum Ziehen der Gebläseeinheit

Rückfahrkamera und Einparkhilfe nachrüsten

— 25.03.2011

Was piept denn da?

Verdammt, gerammt! Aber hinten hat keiner Augen. Leichter fällt das Rückwärtsfahren mit elektronischen Einparkhilfen. Wir zeigen an zwei Beispielen, wie solche Einparkhilfen montiert werden – eines mit Rückfahrkamera, eines ohne.

Verhext: Unsere Autos werden immer unübersichtlicher. Vor allem aerodynamische Hinterteile entziehen sich hartnäckig peilenden Fahrerblicken. Ersatz für mangelhafte Übersicht bieten elektronische Abstandswarner oder Rückfahrkameras – praktische Helfer im Alltag, die bei Neuwagen inzwischen oft schon ab Werk vorhanden sind. Beides kann man auch am Gebrauchtwagen nachrüsten, was wir an einer Mercedes C-Klasse ausprobierten. Wie das geht, sehen Sie oben in der Bildergalerie. Fazit zum Einbau: Um die Mercedes-Parktronic einzubauen, muss viel zerlegt werden – das ist zeitaufwendig. Preis inklusive Einbau: 1199 Euro. Schwierigkeitsgrad: für Profis. Zeitaufwand: etwa sieben Stunden. Die Rückfahrkamera-Nachrüstung sieht aus wie das Original, das macht diese Umrüstung so interessant. Preis inklusive Einbau: ab 799 Euro. Schwierigkeitsgrad: für Fortgeschrittene. Zeitaufwand: etwa vier Stunden.

Autozubehör und Ersatzteile finden

  • Über 7.500.000 Teile auf Lager
  • Kostenlose Rücksendung
  • Die passenden Teile
amazon
Anzeige

Werkstattsuche

Finden Sie die passende Werkstatt

  • Preise vergleichen
  • Kundenbewertungen ansehen
  • Termine online buchen

Stichworte:

Einparkhilfe

Diesen Beitrag empfehlen

Anzeige

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.


Kfz-Versicherung