Rückruf Alfa Brera/Spider/159

Rückruf Alfa Brera/Spider/159

— 07.03.2008

Leck am Deckel

Im Frühjahr 2008 präsentiert Alfa Romeo die verbesserten 159, Brera und Spider - zunächst müssen allerdings fast 1000 Autos der Baujahre 2005-2007 unplanmäßig in die Werkstatt.

Insgesamt 937 Allradler der Alfa Romeo-Modelle Brera, Spider und 159 müssen unplanmäßig in die Werkstätten. Wegen eines möglicherweise nicht richtig schließenden Deckels am Vorlege-Getriebe kann im Extremfall Öl austreten und das Differenzial blockieren. Bei einem rund 25-minütigen Werkstattaufenthalt wird darum eine zusätzliche Klammer montiert. Sie soll das Lösen oder gar den Verlust des Deckels verhindern. Die betroffenen Autos liefen zwischen März 2005 und Februar 2007 vom Band (Fahrzeug-Ident-Nummern ZAR93900005000002 bis ZAR93900005014818).

Laut Fiat Deutschland wurden die entsprechenden Fahrzeughalter bereits im Juli 2007 durch das Kraftfahrt-Bundesamt (KBA) über den nötigen Rückruf informiert. 

Diesen Beitrag empfehlen

Anzeige

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.