Rückruf BMW 5er, 6er und 7er

Rückruf BMW 5er, 6er und 7er

— 17.07.2006

Gedämpfte Freude

Wegen Problemen mit den hinteren Stoßdämpfern ruft BMW deutschlandweit rund 10.000 Autos in die Werkstätten.

Fehlerhaft vulkanisierte Gummilager an den hinteren Stoßdämpfern zwingen BMW zum Rückruf von insgesamt 46.000 Fahrzeugen der 5er-, 6er- und 7er-Baureihe. Im Extremfall könne sich das Lager vom Federbein lösen und damit ein Unfallrisiko darstellen, warnt der Hersteller. In Deutschland sind 10.000 Wagen aus dem Bauzeitraum 9. Januar bis 18. April 2006 betroffen. Die Halter werden angeschrieben, der notwendige Werkstattaufenthalt dauert 2,5 Stunden und ist kostenlos.

Autor: Jan Kriebel

Diesen Beitrag empfehlen

Anzeige

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.