Rückruf BMW 5er/7er

Rückruf BMW 5er/7er

— 28.12.2004

Bitte nicht hinsetzen!

BMW schickt weltweit 75.000 Modelle der 5er- und 7er-Reihe in die Werkstatt. Grund: Probleme mit der Sitzheizung.

Wegen fehlerhafter Sitzheizungen ordert BMW weltweit 69.750 5er und 5500 7er in die Werkstatt. Ist das Serien- sowie das Sportgestühl mit einer Sitzheizung ausgestattet, dann können die Heizmatten das Polster beschädigen und schließlich auch die Kleidung der Insassen. Im schlimmsten Fall könne es sogar zu Verbrennungen kommen, warnt BMW.

Betroffen ist bei beiden Modellreihen der Bauzeitraum vom 26. Februar 2003 bis 9. Juni 2004. In Deutschland wurden laut Hersteller bereits alle 29.250 5er-Besitzer sowie 980 7er-Fahrer angeschrieben. Die Matten werden kostenfrei ausgetauscht, der Werkstattaufenthalt dauert rund drei Stunden.

Diesen Beitrag empfehlen

Anzeige

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.