Rückruf Fahrradträger

Rückruf Fahrradträger

— 08.08.2005

Rad ab an der A-Klasse

Bei einem Heck-Fahrradträger der Firma Uebler kann eine Halterung brechen – 1750 Systeme für die A-Klasse werden zurückgerufen.

Wegen eines defekten Abstandhalters müssen 1750 Heck-Fahrradträger der Firma Uebler aus dem Produktionszeitraum zwischen März und Oktober 2003 zurückgerufen werden. Im schlimmsten Fall kann der Halter brechen und die Fahrräder können auf die Fahrbahn fallen. Bis auf einen Blechschaden sind dem Hersteller keine Unfälle bekannt.

Besitzer des ausschließlich für die A-Klasse angebotenen Fahrradträgers sollen sich nach Angaben der Firma Uebler an den Mercedes-Händler wenden, bei dem sie den Träger gekauft haben. Wer das Zubehörteil direkt bei Uebler bezogen hat, bekommt kostenlos ein Austauschteil zugesandt. Die Montage kann ohne Probleme in Eigenregie vorgenommen werden.

Diesen Beitrag empfehlen

Anzeige

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.