Rückruf Fiat Multipla

— 29.06.2007

Heiße Matten

Weil der Partikelfilter während der Regeneration zu heiß wird, ruft Fiat 466 Multipla zurück. Die Wärmeschutzmatte könnte brennen.



Der Fiat Multipla wird im Rahmen einer Rückrufaktion in die Werkstätten beordert. 466 Einheiten des Kompaktvans mit dem 1,9-Liter-Dieselmotor müssen in Deutschland überprüft werden. Weltweite Zahlen liegen nicht vor. Bei Autos aus dem Produktionszeitraum April 2005 bis Januar 2007 besteht Brandgefahr. "Während der Regeneration des Rußpartikelfilters kann sich die Wärmeschutzmatte am Fahrzeugunterboden durch die hohen Temperaturen entzünden", erklärte Fiat-Sprecher Thomas Kern. Das Kraftfahrt-Bundesamt (KBA) sei eingeschaltet worden und benachrichtige die Halter der betroffenen Fahrzeuge. Der kostenlose Austausch der Wärmematte dauere in der Werkstatt etwa eine bis eineinhalb Stunden.

Diesen Beitrag empfehlen

Artikel bewerten

Bewerte diesen Artikel

Fremde Bewertungen

Anzeige

Versicherungsvergleich

Zur Motorradversicherung

Neuwagen

NEUWAGEN zu Top-
Konditionen, mit voller
Herstellergarantie
und zu attraktiven
Zinsen finanziert.

Hier klicken zu den Top-Angeboten

Gebrauchtwagen

Günstige Gebrauchtwagen-Angebote

Finden Sie Ihren Gebrauchtwagen.

Gebrauchtwagen-Angebote
Anzeige