Rückruf Fiat Stilo

Rückruf Fiat Stilo

— 27.04.2005

Böses Spiel

Wegen zu großen Lenkspiels müssen 6700 deutsche Fiat Stilo in die Werkstatt.

Der Defekt hat nach Angaben von Fiat keine Auswirkungen auf die Fahrsicherheit, trotzdem rufen die Italiener etwa 6700 Stilo in die Werkstatt. Die negativen Effekte treten vor allem beim Ein- und Ausparken auf. Betroffen sind Modelle mit 1,8-Liter- und 2,4-Liter-Benzinern aus dem Produktionszeitraum Februar 2001 bis Dezember 2003.

Wie Fiat Deutschland mitteilte, sei es bislang nicht zu Unfällen aufgrund des Lenkspiels gekommen. Die Halter der betroffenen Modelle werden vom Kraftfahrtbundesamt angeschrieben und zur Überprüfung ihrer Fahrzeuge in die Werkstatt gebeten. Sollte das Lenkgehäuse nicht den Vorgaben entsprechen, wird es getauscht.

Diesen Beitrag empfehlen

Anzeige

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.