Garmin nüvi 250W

Rückruf Garmin-Navis

— 26.08.2010

Brandgefahr im Navi

Garmin ruft weltweit 1,25 Millionen Navigationsgeräte zurück. Die Navis können überhitzen und im Extremfall in Flammen aufgehen. Ob Ihr Gerät betroffen ist, sehen Sie hier.

Garmin ruft wegen möglicher Überhitzungsgefahr bei den Batterien weltweit rund 1,25 Millionen Navigationsgeräte der nüvi-Serien 200W, 250W, 260W, 7xx und 7xxT zurück. Allein in Europa und Asien sind laut Garmin etwa 454.000 Geräte betroffen. Dort hat Garmin potenzielle Überhitzungsprobleme festgestellt. "In seltenen Fällen kann es dazu führen, dass die Wahrscheinlichkeit des Überhitzens ansteigt und unter Umständen Brandgefahr besteht", heißt es in einer Mitteilung von Garmin. Die in einigen Navis dieser Serien eingesetzten Batterien stammen von einem externen Zulieferer und können aufgrund des konkreten Zeitraumes und des speziellen Leiterplattendesigns klar identifiziert werden.

Zum Artikel "Die besten Navis fürs Auto"

Das Problem wurde laut Garmin bei bestimmten nüvi-Modellen in insgesamt weniger als zehn Fällen festgestellt. Jetzt rät der Hersteller seinen Kunden dringend dazu, festzustellen, ob ihr Gerät zu den vom Rückruf betroffenen Geräten zählt. Dafür hat Garmin unter www.garmin.de/batterie eine spezielle Webseite eingerichtet, auf der Kunden einsehen können, ob ihr Gerät betroffen sein könnte. Dazu müssen sie die Seriennummer ihres nüvi eingeben. Stammt das Navi aus der gefählichen Charge, können es die Kunden kostenlos einschicken. Bei betroffenen Geräten wird die Batterie ausgewechselt und einen Abstandshalter am Kopfende der Batterie neben der Leiterplatte eingesetzt.

Diesen Beitrag empfehlen

Kommentare

Datenschutz

Die Technik der Kommentarfunktion "DISQUS" wird von einem externen Unternehmen, der Big Head Labs, Inc., San Francisco/USA., zur Verfügung gestellt. Weitere Informationen, insbesondere darüber, ob und wie personenbezogene Daten erhoben und verarbeitet werden, finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen

comments powered by Disqus
Anzeige

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.