Honda Jazz

Rückruf Honda Jazz

— 13.10.2010

Erzwungener Reifenwechsel

Eine falsch eingestellte Montiermaschine hat den Reifen des Honda Jazz zugesetzt: 16 reimportierte Autos stehen in Deutschland im Verdacht, mit angeritzten Pneus unterwegs zu sein.

Honda ruft in Deutschland 16, in ganz Europa 2272 Exemplare des Kleinwagen Jazz zurück. Das Problem: Die Montiermaschine, die die Reifen im Werk auf die Felgen zieht, könnte die Innenseite der Reifen angeritzt haben. In diesem Fall ist die Haltbarkeit des Reifens eingeschränkt. Im schlimmsten Fall kann es zu einem plötzlichen Druckverlust kommen. Betroffen sind die Baujahre 2009 und 2010, allerdings nur reimportierte Fahrzeuge. Hergestellt wurden die Autos in England, sind von dort aber nicht direkt nach Deutschland importiert. Deswegen liegen Honda Deutschland keine Kundendaten vor, und das KBA schreibt die deutschen Halter an. In der Werkstatt werden alle vier Reifen getauscht. Für die gesamte Prozedur ist etwa eine Stunde veranschlagt.

Überblick: Alle Rückrufe auf autobild.de

Autor: Stephanie Kriebel

Diesen Beitrag empfehlen

Kommentare

Datenschutz

Die Technik der Kommentarfunktion "DISQUS" wird von einem externen Unternehmen, der Big Head Labs, Inc., San Francisco/USA., zur Verfügung gestellt. Weitere Informationen, insbesondere darüber, ob und wie personenbezogene Daten erhoben und verarbeitet werden, finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen

comments powered by Disqus
Anzeige

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.