Hyundai ix55

Rückruf Hyundai ix55/Santa Fe/Accent/Tucson

— 21.06.2013

Bremslichtschalter defekt

Ein defekter Bremslichtschalter kann bei insgesamt 22.293 Fahrzeugen von Hyundai in Deutschland Probeme bereiten. Der Hersteller ruft deshalb die betroffenen ix55, Santa Fe, Accent und Tucson in die Werkstatt.

Nach Kia im April ruft nun auch Konzernschwester Hyundai mehrere Modelle wegen Problemen mit dem Bremslichtschalter zurück. Betroffen sind in Deutschland insgesamt 22.293 ix55 (Produktionszeitraum Dezember 2007 bis Februar 2009), Santa Fe (April 2007 bis Juli 2011), Accent (Dezember 2006 bis Februar 2009) und Tucson (Mai 2007 bis Februar 2009). Das KBA begleitet den Rückruf. In Europa kommen insgesamt 145.706 Fahrzeuge für einen Schaden infrage.

Alle News und Tests zur Marke Hyundai

Nach Auskunft von Hyundai Deutschland können bei einzelnen Fahrzeugen die Bremsleuchten beim Tritt aufs Pedal nicht leuchten und umgekehrt. Die Bremsen selbst seien vom Defekt nicht beeinträchtigt. Die Halter der Autos würden angeschrieben, die Wagen überprüft und die Schalter im Falle des Falles kostenlos ausgetauscht. Der Aufenthalt in der Werkstatt dauere rund eine halbe Stunde, so der koreanische Hersteller.

Alle Rückrufe in der Übersicht

Diesen Beitrag empfehlen

Anzeige

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.


Kfz-Versicherung