Rückruf Lancia Musa/Ypsilon

Rückruf Lancia Musa und Ypsilon

Rückruf Lancia Musa und Ypsilon

— 07.02.2007

Knackend in die Werkstatt

Lancia bestellt 102 Musa und Ypsilon in die Werkstatt. Wegen einer fehlerhaften Schweißnaht knackt's an der Vorderachse.

43 Lancia Musa und 59 Ypsilon müssen in Deutschland einen außerplanmäßigen Werkstattbesuch einlegen. Im Rahmen einer Serviceaktion wird die Vorderachse überprüft. "Bei den 102 Fahrzeugen kann es aufgrund einer nicht korrekt ausgeführten Schweißnaht zu Knackgeräuschen an der Vorderachstraverse kommen. Die Traverse wird ausgetauscht", erklärte Lancia-Sprecher Malte Dringenberg gegenüber autobild.de. Betroffen sind Autos aus dem Produktionsmonat März 2005. Die Halter dieser Fahrzeuge werden von Lancia direkt angeschrieben. Der Werkstattaufenthalt dauert einen halben Tag.

Diesen Beitrag empfehlen

Anzeige

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.