Mercedes Viano

Rückruf Mercedes Vito/Viano

— 12.03.2008

Benzinzufuhr stoppt

Kein Sprit hinterm Stern: Bei den älteren Modellen der Mercedes-Baureihen Viano und Vito kann es zu Problemen mit der Kraftstoffzufuhr kommen. Im Extremfall stirbt der Motor sogar ab.

Mercedes muss wegen Problemen mit der Benzinzufuhr in Deutschland 734 Fahrzeuge der Baureihen Vito und Viano zurückrufen. Wie ein Sprecher bestätigte, kann bei den zwischen März 2003 und September 2006 gebauten Sechszylinder-Benzinern im Extremfall der Motor absterben, weil eine Leitung zwischen Tank und Motor im Bereich des Motoraumes an einer Verbindungsstelle undicht werden kann. Brandgefahr besteht jedoch nicht. Aufgefallen war der Mangel, weil unter den Autos Benzinlachen entdeckt wurden. Wieviele Fahrzeuge weltweit betroffen sind, konnte der Sprecher nicht sagen. Die Halter werden über das Kraftfahrt-Bundesamt (KBA) informiert. Für die Reparatur veranschlagt Daimler etwa 45 Minuten. Sie ist für die Halter kostenlos.

Diesen Beitrag empfehlen

Anzeige

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.