Mitubishi Outlander 2.4

Rückruf Mitsubishi/Citroën/Peugeot

— 09.10.2008

Leitung mit zu viel Spiel

Das Gelände-Trio Mitsubishi Outlander 2.2 DI-D, Peugeot 4007 und Citroën C-Crosser mit 2,2-Liter-HDi-Diesel muss in die Werkstatt. Die Kraftstoff-Rücklaufleitung kann scheuern.

Markenübergreifender Rückruf für die drei baugleichen Modelle Mitsubishi Outlander, Peugeot 4007 und Citroën C-Crosser: Bei Fahrzeugen mit dem 2,2-Liter-Diesel aus dem PSA-Konzern muss die Kraftstoff-Rücklaufleitung in der Werkstatt überprüft und gegebenenfalls ausgetauscht werden. Die Leitung hat Spiel in ihrer Befestigung und kann deshalb durchscheuern. Betroffen sind 1125 Peugeot, 1497 Citroën und rund 1300 Mitsubishi. Laut Mitsubishi-Sprecher Albrecht Trautzburg dauert die Reparatur etwa eine halbe Stunde, dabei wird die Leitung mit einer neuen Schutzhülle versehen. Das Problem wurde bei internen Qualitäts-Kontrollen entdeckt. Die Halter werden vom Kraftfahrt Bundesamt in Flensburg angeschrieben und in die Werkstatt gebeten.

Diesen Beitrag empfehlen

Anzeige

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.