Rückruf Peugeot 307/308/Expert

— 11.01.2010

Lichtprobleme bei Peugeot

Weil das Steuergerät für die Beleuchtung zickt, ruft Peugeot insgesamt 30.164 Autos der Baureihen 307, 308 und Expert zurück. Ein Fehler in der Elektronik kann zu Lichtausfall führen.



Da geht kein Licht auf: Peugeot muss deutschlandweit insgesamt 30.164 Fahrzeuge der Baureihen 308, 307 und Expert in die Werkstätten rufen, weil die Beleuchtung ausfallen kann. Bei den betroffenen Fahrzeugen besteht laut Peugeot die Möglichkeit, dass die Schalterposition des Lichtschalters durch das Steuergerät nicht richtig erkannt wird. Dann bleibt es trotz eingeschalteter Beleuchtung dunkel. Konkret trifft es 18.631 Fahrzeuge der Baureihe 307 und Expert und 11.533 Fahrzeuge der Baureihe 308, die zwischen November 2006 und Dezember 2008 produziert wurden. In der Werkstatt wird kostenlos eine neue Steuersoftware aufgespielt, um das Problem zu beseitigen. Peugeot veranschlagt dafür maximal eine Stunde.

Alle News und Tests zu Peugeot

Das Kraftfahrt-Bundesamt ist informiert und schreibt die Halter an.




Diesen Beitrag empfehlen

Kommentare

Datenschutz

Die Technik der Kommentarfunktion "DISQUS" wird von einem externen Unternehmen, der Big Head Labs, Inc., San Francisco/USA., zur Verfügung gestellt. Weitere Informationen, insbesondere darüber, ob und wie personenbezogene Daten erhoben und verarbeitet werden, finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen

comments powered by Disqus
Anzeige

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.