Rückruf Peugeot 807

Rückruf Peugeot 807

— 25.07.2007

Bremse schwächelt

Peugeot hat wegen möglicher Probleme mit dem Bremskraftverstärker 6900 Fahrzeuge der Baureihe 807 in die Werkstätten zurückgerufen. Die Aktion, die schon im April 2006 anlief, ist bereits abgeschlossen.

Wegen möglicher Probleme mit dem Bremskraftverstärker hat Peugeot 6900 Vans der Baureihe 807 in die Werkstatt gebeten. Wie erst jetzt bekannt wurde, konnte es bei Fahrzeugen aus dem Produktionszeitraum 10. Mai 2001 bis 30. November 2004 zu einer Minderung der Bremskraft kommen, weil unter bestimmten Umständen Wasser ins Unterdrucksystem der Bremskraftunterstützung eindrang. Der Rückruf betraf ausschließlich Autos mit dem 2,0- oder 2,2-Liter HDI-Motor. In der Werkstatt wurde daraufhin bei zwei Magnetventilen eine zusätzliche Belüftung samt Filter eingebaut, um den Wassereinbruch zu stoppen. Die Halter der betroffenen Fahrzeuge wurden vom Kraftfahrt-Bundesamt angeschrieben. Die Rückrufaktion ist inzwischen abgeschlossen. Das Problem trat auch bei den Schwestermodellen Citroën C8, Fiat Ulysse und Lancia Phedra mit Dieselmotoren auf, die ebenfalls in die Werkstätten mussten.

Diesen Beitrag empfehlen

Anzeige

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.