Rückruf Range Rover Sport

Rückruf Range Rover Sport

— 31.07.2006

Gestörte Sensorik

1260 Range Rover Sport müssen in Deutschland wegen defekter Kabel zum Werkstatt-Check. Das Bremssystem könnte gestört sein.

Land Rover ruft in Deutschland 1260 Range Rover Sport aus dem Jahrgang 2005/2006 mit den Seriennummern 5A 900 109 bis 6A 949 108 wegen Problemen mit der Kabelverlegung zurück. Zu den weltweiten Zahlen konnte Land Rover-Pressesprecher Paul Entwistle keine Angaben machen. Betroffen sind ausschließlich Fahrzeuge mit 19-Zoll-Felgen.

Laut Hersteller könne der Befestigungsclip des Auswuchtgewichts an der Innenseite der Felge die Kabel des Raddrehzahlsensors am Antiblockiersystem sowie des Bremsbelagverschleiß-Warnsensors beschädigen. Die Folgen seien ein längerer Brems- und Pedalweg sowie falsche Meldungen zum Bremsbelagwechsel. "Das Problem ist bislang erst bei einem Fahrzeug in Italien aufgetreten", erklärte Entwistle.

Alle betroffenen Kunden werden derzeit über das Kraftfahrt-Bundesamt (KBA) angeschrieben und mit ihrem Offroader in die Werkstätten gebeten. Dort werden bei einem kostenlosen 30-Minuten-Check die Auswuchtgewichte gegen Klebegewichte ausgetauscht.

Diesen Beitrag empfehlen

Anzeige

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.