Rückruf Renault Scénic

Rückruf Renault Scénic

— 10.04.2006

Französischer Gurtmuffel

Defekte Gurtschlösser zwingen weltweit 888.650 Renault Scénic in die Werkstätten. In Deutschland sind rund 85.000 Fahrzeuge betroffen.

Weltweit werden insgesamt 888.650 Renault Scénic der zweiten Generation aus dem Produktionszeitraum Juni 2003 bis Dezember 2005 in die Werkstätten geordert. In Deutschland sind 84.700 Fahrzeuge betroffen, ihre Halter werden vom KBA angeschrieben. Grund für den Rückruf sind mangelhafte, möglicherweise selbständig öffnende Gurtschlösser an den äußeren Sitzplätzen der Rückbank. Beim kostenlosen Werkstattaufenthalt wird die Befestigung der Schlösser verstärkt und eine Sicherungsscheibe ausgetauscht.

Autor: Jan Kriebel

Diesen Beitrag empfehlen

Anzeige

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.