Rückruf Saab 9-3

Rückruf Saab 9-3

— 06.04.2006

Lagerschaden

Saab ruft deutschlandweit 238 Fahrzeuge der 9-3-Baureihe in die Werkstatt. Ein Zulieferer hatte mögliche Probleme mit den hinteren Radlagern gemeldet.

"Möglicherweise entspricht der Härtegrad der hinteren Radlager nicht den exakten Vorgaben", begründet Saab seinen aktuellen Rückruf von bundesweit 238 Exemplaren der 9-3-Baureihe. Betroffen sind Fahrzeuge aus dem Produktionsmonat November 2005. Der Fehler führe im Extremfall zum Brechen des Radlagers und äußere sich durch ein metallisches Klackern an der Hinterachse. Die Halter werden vom Hersteller angeschrieben und in die Werkstatt gebeten.

Autor: Jan Kriebel

Diesen Beitrag empfehlen

Anzeige

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.