Saab 9-5 TiD

Rückruf Saab 9-5

— 05.02.2009

Löchrige Leitung

Saab ruft in Deutschland den 9-5 1.9 TiD zurück. Bei 673 Exemplaren des Diesel-Schweden kann die Kraftstoffleitung porös sein. Betroffen sind Modelle aus dem Bauzeitraum 2006 bis 2008.

Der Saab 9-5 könnte Dieselkraftstoff verlieren, warnt der Hersteller. Deshalb rufen die Schweden 673 Mittelklassen in die Werkstatt. Betroffen sind ausschließlich Fahrzeuge mit dem 1,9-Liter-TiD-Triebwerk aus den Modelljahren 2006 bis 2008. "Bei Fahrzeugen, die in kurzer Zeit viele Kilometer zurücklegen – wie zum Beispiel Taxen – kann aus der Kraftstoffrücklaufleitung Diesel austreten", erklärte Saab-Sprecher Manfred Daun gegenüber autobild.de. Informationen, wie viele 9-5 weltweit betroffen sind, lagen noch nicht vor.

Das KBA ist informiert und schreibt die Fahrzeughalter an. In der Werkstatt wird die fehlerhafte Leitung durch eine neue ersetzt. Der kostenlose Austausch dauert 15 Minuten.

Diesen Beitrag empfehlen

Anzeige

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.