Rückruf Suzuki Grand Vitara

Rückruf Suzuki Grand Vitara

Rückruf Suzuki Grand Vitara

— 06.09.2004

Feuer im Winter

Mehr als 6000 Grand Vitara müssen wegen eines defekten Druckreglers in der Kraftstoffleitung in die Werkstatt.

Nachdem Suzuki in den USA bereits mehr als 172.000 Grand Vitara in die Werkstätten geordert hat, wird nun auch ein Rückruf für die Modelle V6 2.5 und XL-7 V6 2.7 in Deutschland vorbereitet: Wegen eines fehlerhaften Druckreglers in der Benzinleitung besteht Feuergefahr – allerdings erst bei Temperaturen unter minus 25 Grad Celsius, wie ein Sprecher von Suzuki Deutschland betonte. Ein Wert, der in den vergangenen 100 Jahren gerade 22mal in Deutschland vom Wetterdienst erfaßt wurde. Trotzdem, sicher ist sicher: Hierzulande sind 6082 Fahrzeuge aus dem Bauzeitraum 1998 bis 2003 betroffen, die Halter werden angeschrieben.

Diesen Beitrag empfehlen

Anzeige

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.