Suzuki Swift

Rückruf Suzuki Swift

— 31.07.2008

Airbag-Problem

Suzuki ruft 15.286 Swift in die Werkstatt: Wegen eines fehlerhaft befestigten Kabels können die Seitenairbags ungewollt auslösen. Betroffen sind Dreitürer aus dem Modelljahr 2005.

Wegen eines falsch befestigten Kabels am Seitenairbag müssen 15.286 Suzuki Swift zum Check in die Werkstatt. Betroffen sind ausschließlich dreitürige Swift aus dem Modelljahr 2005, die im ungarischen Suzuki-Werk gebaut wurden. Bei den Fahrzeugen können am Airbag-Kabel Isolierungsschäden entstehen, im Falle eines Kurzschlusses könnte der Fahrer-Seitenairbag dadurch ungewollt auslösen. In der Werkstatt wird das Kabel mit einem Rohr ummantelt. Die Nachbesserung ist für Halter des Suzuki Swift kostenlos und dauert etwa 40 Minuten. Die Besitzer der betroffenen Fahrzeuge werden über das Kraftfahrt-Bundesamt (KBA) ausfindig gemacht und anschließend von Suzuki angeschrieben.

Autor: Jan Kretzmann

Diesen Beitrag empfehlen

Anzeige

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.