Rückruf Suzuki SX4

Rückruf Suzuki SX4

— 24.02.2015

Tank-Halterung macht Ärger

Suzuki ruft ruft 2500 Exemplare des SX4 zurück: Die Haltegurte am Kraftstofftank können brechen. Diese Modelle sind betroffen!

Suzuki ordert bundesweit 2444 SUVs der Baureihe SX4 zum Check der Kraftstofftank-Haltegurte in die Werkstatt. Die Eisengurte können wegen eines Fertigungsfehlers "im laufenden Betrieb brechen", warnt der Hersteller. Betroffen sind die Varianten SX4 Classic (Typ RW) und SX4 S-Cross (Typ AKK) aus dem Produktionszeitraum KW 27/2014 bis KW 43/2014. Der Tank ist mit zwei Haltebändern am Fahrzeug befestigt. "Sollte ein Halteband brechen, würde sich der Tank teilweise aus der Halterung lösen, wobei dann das zweite Halteband den Tank am Fahrzeug hält", erklärt Suzuki. Eine Berührung des Tanks mit der Kardanwelle (Allradvariante) oder mit der Abgasanlage sei ausgeschlossen. Der Bruch eines Haltebands sei "durch eine laute und ungewöhnliche Geräuschentwicklung eindeutig zu hören". In der Werkstatt werden die Haltegurte überprüft und – wenn nötig – ausgetauscht. Der Arbeitsaufwand inklusive Überprüfung und Austausch nehme 12 bis 24 Minuten in Anspruch, für die Kunden fielen keine Kosten an, heißt es in einer Suzuki-Mitteilung. Die neuen Tank-Haltegurte seien außerhalb des problematischen Produktionszeitraumes hergestellt und mit einem entsprechenden Produktionsdatum versehen. Die betroffenen Halter seien bereits Ende Januar 2015 informiert worden.

Diesen Beitrag empfehlen

Kommentare

Datenschutz

Die Technik der Kommentarfunktion "DISQUS" wird von einem externen Unternehmen, der Big Head Labs, Inc., San Francisco/USA., zur Verfügung gestellt. Weitere Informationen, insbesondere darüber, ob und wie personenbezogene Daten erhoben und verarbeitet werden, finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen

comments powered by Disqus
Anzeige

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.