Rückruf Toyota RAV4

Rückruf Toyota RAV4

— 26.04.2006

RAV mit Rissen

Toyota ruft europaweit rund 25.000 RAV4 mit Stahlfelgen in die Werkstatt. In den Rädern können gefährliche Risse auftreten.

Möglicherweise auftretende Haarrisse in Stahlfelgen zwingen rund 25.000 Toyota RAV4 in die Werkstatt. Das Problem kann bei werksseitig mit Stahlfelgen (ausgenommen Winterbereifung) bestückten Diesel-Fahrzeugen auftreten, die von Juni 2001 bis September 2004 gebaut wurden. Im Extremfall kann die Felge brechen, warnt der Hersteller.

Die 1676 deutschen Halter werden vom Kraftfahrt-Bundesamt angeschrieben, der außerplanmäßige Werkstattaufenthalt dauert weniger als zwei Stunden und ist kostenlos.

Autor: Jan Kriebel

Diesen Beitrag empfehlen

Anzeige

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.