Volvo C30

Rückruf Volvo C30, S40, V50

— 20.04.2009

Wasser marsch

In Deutschland müssen 4339 Volvo C30, S40 und V50 zu einer Ehrenrunde in die Werkstatt. Der Kühlerlüfter kann beschädigt sein. Weltweit sind 21.000 Autos aus dem Modelljahr 2007 betroffen.

Volvo ruft weltweit 21.000 Fahrzeuge der Modelle C30 , S40 und V50 wegen Problemen des Kühlerlüfter-Moduls zurück. In Deutschland müssen 4339 Fahrzeuge überprüft werden. Betroffen sind  Autos mit 1.6- und 2.0-Dieselmotor aus dem Modelljahr 2007. "Es besteht die Möglichkeit, dass Wasser in das Steuergerät des Kühlerlüfters eintritt. Dies kann zu einem Kurzschluss und Ausfall des Moduls führen", erklärt Volvo-Sprecher Olaf Meidt. In der Werkstatt wird überprüft, ob sich das entsprechende Kühlerlüfter-Modul im Fahrzeug befindet. Sei dies der Fall, werde ein neuer Service-Satz verbaut, der eine Schutzkappe für das Steuermodul und einen Zusatzkabelbaum beinhaltet.

Die Überprüfung dauert rund 20 Minuten, der Einbau des Service-Satzes 30 Minuten. Das Kraftfahrt-Bundesamt (KBA) ist informiert. Volvo greift auf die Halterdatenbank zurück.

Diesen Beitrag empfehlen

Anzeige

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.