Rückruf von Caramba Chemie

Rückruf von Caramba Chemie

— 24.05.2004

Felgenreiniger kann explodieren

Das Duisburger Chemie-Unternehmen Caramba ruft den Felgenreiniger "Nigrin XXL + 20%" zurück. Wegen zu hohen Drucks können die Dosen bersten.

Caramba ruft den "Nigrin Felgenreiniger XXL + 20%" (Aerosoldose, Inhalt 600 ml, Artikel-Nr. 74085 Y) zurück. Das seit Anfang des Jahres verkaufte Produkt wurde mit zu hohem Druck abgefüllt. Unter ungünstigen Umständen kann die Dose bersten.

23.000 Stück wurden bisher hergestellt, rund 10.000 sollen sich beim Endverbraucher befinden. Infos zur Entsorgung des Produkts gibt es bei der Hotline 0800/ 333 44 11. Auf Wunsch holen Außendienstmitarbeiter die fehlerhafte Sprühdose beim Endverbraucher ab und ersetzen sie durch ein gleichwertiges Produkt oder erstatten den Kaufpreis.

Bislang ist es zu drei Unfällen gekommen, wobei die Anwender mit Prellungen glimpflich davon gekommen sind, so der Hersteller. Die Gefahr durch zu hohen Druck bestünde nicht mehr, wenn mit dem betroffenen Produkt bereits mindestens acht bis zwölf Felgen gereinigt wurden. Spätestens nach diesem Verbrauch habe sich der Druck der Sprühdose so weit reduziert, dass er in einem absolut unbedenklichen Bereich liege, so Caramba-Sprecher Ralf Tessun.

Diesen Beitrag empfehlen

Anzeige

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.