VW Golf Plus

Rückruf VW Golf und Golf Plus

— 10.07.2009

Unkontrolliertes Leuchten

13.000 Golf und Golf Plus aus dem Bauzeitraum Januar bis Juni 2009 müssen wegen Schwierigkeiten mit der Bremskontrolleuchte in die Werkstatt. Weltweit ruft VW 29.000 Fahrzeuge zurück.

Weil die rote Bremskontrolleuchte Probleme macht, ruft Volkswagen in Deutschland 13.000 Fahrzeuge seiner Modelle Golf und Golf Plus in die Werstätten. Weltweit müssen 29.000 Fahrzeuge überprüft werden. Betroffen sind Autos aus dem Bauzeitraum Januar bis Juni 2009. "Es besteht die Möglichkeit, dass die rote Bremskontrolleuchte im Kombiinstrument leuchtet, obwohl kein Fehler vorhanden ist", erklärt Volkswagen-Sprecher Harthmuth Hoffmann. Die Funktion der Bremse sei davon nicht betroffen.

Da es sich laut VW um eine Service-Aktion handelt, ist das KBA nicht eingeschaltet. Der Autobauer schreibt die Kunden direkt an. In der Werkstatt wird das Motorsteuergerät gegebenenfalls umprogrammiert. Das Update dauert rund 30 Minuten.

Diesen Beitrag empfehlen

Kommentare

Datenschutz

Die Technik der Kommentarfunktion "DISQUS" wird von einem externen Unternehmen, der Big Head Labs, Inc., San Francisco/USA., zur Verfügung gestellt. Weitere Informationen, insbesondere darüber, ob und wie personenbezogene Daten erhoben und verarbeitet werden, finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen

comments powered by Disqus
Anzeige

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.