Fahrbericht Saab 9-5

Saab 9-5: Fahrbericht

— 10.06.2010

So fährt sich der neue Saab 9-5

Der neue 9-5 soll den angeschlagenen Autobauer Saab aus den roten Zahlen ziehen. Ab 33.700 Euro ist das Flaggschiff zu haben. Ist der schwedische Insignia der bessere? autobild.de hat ihn schon gefahren.

Turbolente Zeiten bei Saab. Mutter GM wollte die unrentable Tochter loswerden, fand aber keinen Käufer. Dann schließlich schlug die niederländische Sportwagenschmiede Spyker zu. Im Sommer 2010 kommt das erste neue Modell nach dem Eigentümerwechsel zu den Händlern. Wir haben den Saab 9-5 schon in seiner Heimat rund um das schwedische Trollhättan gefahren. Es hätte aber auch gut Manhattan sein können. Denn mit gut fünf Metern Länge und dem markant gestylten Heck passt dieser Schwede auch gut in die USA. Kein Wunder, schließlich sehen die Skandinavier jenseits des Atlantiks auch den größten Markt. Ob uns Europäern dieses Design auch gefallen wird?

Ist der dick, Mann: Vorstellung Saab 9-5

Video: Saab 9-5

Großes Auto, kleiner Durst?

Zumindest besitzt der 9-5 einen hohen Wiedererkennungswert. Die markanten Scheinwerfer, die flache Fensterlinie und das zum Heck hin stark geneigte Dach fallen sofort auf. Immerhin kann die Limousine damit Akzente setzen. Technisch gelingt das nicht. Auch wenn fast 70 Prozent der Teile neu sind, Hauptgenspender bleibt der Opel Insignia. Das ist nicht unbedingt schlecht. Motor, Getriebe, Fahrwerk passen auch zu dem großen Saab und hinterlassen einen ersten guten, eher komfortablen Eindruck. Wir waren mit dem 220 PS starken 2,0-Liter-Turbobenziner unterwegs, der der knapp 1,9 Tonnen schweren Limousine passable Fahrleistungen (0-100 km/h in 8,8 Sek., 230 km/h Spitze) aber einen zu hohen Verbrauch (9,9 Liter Super, 228 CO2 g/km) beschert.

Überblick: News und Tests zum Saab 9-5

Das Saab-Cockpit: gewohnt wuchtige Armaturen, aber die Verarbeitungsqualität wird dem Premium-Anspruch nicht gerecht.

Nur spritzig fühlt sich das Ganze nicht an, Fahrspaß will da nicht so recht aufkommen. Da hilft auch die Elektronik nicht weiter, mit deren Hilfe ich Fahrwerk, Motor, Automatikgetriebe, Allradantrieb und Lenkung  auf Knopfdruck sportlicher abstimmen kann. Zu spüren war davon auf meinen ersten 250 Kilometern allerdings nichts. Vor allem die völlig gefühllose Lenkung enttäuscht. Hier ist Saab gut beraten, noch bis zum Verkaufsbeginn nachzubessern. Gleiches gilt für die Verarbeitungsqualität. Wackelnde, nicht richtig passende Anbauteile und die verwendeten Kunststoffe im Saab-typisch sehr wuchtigen Cockpit können mit dem Premium-Anspruch der Marke keinesfalls mithalten.

Immerhin stimmt das Platzangebot. Vorn throne ich wie der schwedische König, der üppige Fond reicht auch für königliche Hochzeitspaare. Und die können nach der Trauung auch gleich auf Hochzeitsreise gehen. Genug Platz fürs Gepäck (515 Liter) bietet der 9-5 auf jeden Fall. Die Preise beginnen bei 33.700 Euro für das 180-PS-Basismodell mit 1,6-Liter-Turbobenziner. Der günstigste Diesel (160 PS) beginnt bei 35.900 Euro und der von uns gefahrene Saab 9-5 2.0T Aero mit Allradantrieb und Automatik kommt schon auf  51.400 Euro. Fazit: Ein Wagen für Oberlehrer, die alles besser wissen aber nicht besser können.
Preise Saab 9-5 (Stand Juni 2010)
Saab 9-5 Limousine
Linear Vector Aero
1.6T - 132kW (180PS)* 33.700 € 36.200 €
2.0T - 162kW (220PS) 37.900 € 40.400 € 46.700 €
2.0T BioPower - 162kW (220PS) 38.400 € 40.900 € 47.200 €
2.0TiD - 118kW (160PS) 35.900 € 38.400 €
2.0TTiD - 140kW (190PS)* 38.900 € 41.400 € 47.700 €
Saab 9-5 Limousine XWD
Linear Vector Aero
2.0T - 162kW (220PS) 40.400 € 42.900 € 49.200 €
2.0T BioPower - 162kW (220PS) 40.900 € 43.400 € 49.700 €
2.8T V6 - 221kW (300PS)** 52.500 €
2.0TTiD - 140kW (190PS)* 41.400 € 43.900 € 50.200 €
* verfügbar Modelljahr 2011
** nur mit Sentronic 6-Gang-Automatik verfügbar

Autor: Carsten Paulun

Diesen Beitrag empfehlen

Kommentare

Datenschutz

Die Technik der Kommentarfunktion "DISQUS" wird von einem externen Unternehmen, der Big Head Labs, Inc., San Francisco/USA., zur Verfügung gestellt. Weitere Informationen, insbesondere darüber, ob und wie personenbezogene Daten erhoben und verarbeitet werden, finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen

comments powered by Disqus
Anzeige

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.