Saab 900 und Co: Gebrauchtwagen

Audi A4 Mercedes C-Klasse BMW 3er

Saab 900: Gebrauchtwagen-Test

— 27.06.2013

Clever & Saab

Saab 900 – das ist ein Klassiker, der schon längst seine Liebhaber hat. Die zweite Serie tut sich schwer, denn da steckt Opel-Technik drin. Trotzdem: Mehr Stil fürs Geld gibt’s derzeit nirgendwo. Dazu: Weitere Limousinen im Check.

Retter oder Verderber? Tja – schwer zu sagen. Als General Motors (GM) 1990 bei Saab einstieg, war das Überleben der Schweden-Marke erst einmal gesichert. Gleichteile-Politik war der Preis dafür. Und der 900 das erste GM-Saab-Modell. Im Juni 1993 kam er heraus, und zum Schrecken eingefleischter Saab-Anhänger basierte er rein technisch auf allerlei Opel-Komponenten. Nach dem sogenannten "New Generation"-Fünftürer kamen Anfang 1994 das dreitürige Coupé und das bei Valmet im finnischen Uusikaupunki gefertigte Cabriolet dazu. Keilform, Schrägheck, lange Schnauze – die Form war Saab, aber die Qualität früher 900-II-Modelle fühlte sich nach Chevy an: dünnes Blech, Knarzen, labile Vorderachsen, Kupplungsseil statt Hydraulik – Saab war gerettet, aber wertig war das Auto nicht.

Unser Testwagen: Saab 900 SE Turbo

Unser Testwagen ist ein 900 SE Turbo mit 185 PS, zu seiner Zeit das Topmodell der Baureihe. Der Erst­besitzer, ein Professor, wählte nahezu Vollausstattung, nur Schiebedach und Sportfahrwerk fehlen. 1997 kos­tete der Wagen 64.000 Mark, heute notiert er …

1 von 5
"Erst 1995/96 waren die gröbsten Kinderkrankheiten beseitigt", sagt Erik Bende, freischaffender Saab-Spezialist aus Karben bei Frankfurt am Main. "Die späten Typen sind eindeutig besser." Die mit zwei Ausgleichswellen arbeitenden Saab-Vierzylinder gab es als Sauger mit 2,0 und 2,3 Liter Hubraum (133 beziehungsweise 130 oder 150 PS) sowie als Zweiliter-Turbo mit 185 PS. Der solide 2,5-Liter-V6 mit 170 PS aus Opel- Produktion kam nur auf geringe Stückzahlen.

Überblick: Alle Gebrauchtwagen-Tests auf autobild.de

Während der V6 einen Zahnriemen hat, arbeiten die Vierzylinder mit Steuerketten. "Der Kettentrieb muss meist erst bei hohen Laufleistungen erneuert werden, dafür verlangen alle Vierzylinder regelmäßige Ölwechsel, um Ölschlammbildung zu vermeiden", sagt Bende. Schäden am Turbolader kommen vor, sind aber nicht die Regel.  Neben Fünfgang-Schaltgetriebe und Vierstufenautomatik bot Saab die (unbeliebte) Sensonic, eine Halbautomatik mit elektrohydraulischer Kupplung, in Verbindung mit dem Turbomotor an. Die nächste Neuerung hieß Saab 9-3: 1998 erschien der in 1200 Teilen überarbeitete Nachfolger des 900 II.

Auf welche Mängel man beim Kauf eines Saab 900 achten sollte, zeigen wir oben in der Bildergalerie. Außerdem werfen wir einen Blick auf weitere Mittelklasse-Limousinen und sagen, wer beim TÜV gut abschneidet.
Technische Daten Saab 900 SE Turbo
Motor Vierzylinder-Turbo/vorn quer
Ventile/Nockenwellen 4 je Zylinder/2
Hubraum 1985 cm3
Leistung 136 kW (185 PS) bei 5750/min
Drehmoment 263 Nm bei 2100/min
Höchstgeschwindigkeit 230 km/h
0–100 km/h 8,5 s
Getriebe/Antrieb Vierstufenautomatik/Vorderrad
Tankinhalt/Kraftstoffsorte 68 l/Super
Länge/Breite/Höhe 4637/1711/1436 mm
Kofferrauminhalt 494–897 l
Leergewicht/Zuladung 1430/450 kg

Fundgrube für Schnäppchen: die Gebrauchtwagenbörse von autobild.de

Clever & Saab

Der vollständige Artikel ist ab sofort in unserem Online-Heftarchiv erhältlich. Hier können Sie das Original-Heft-Layout als PDF-Dokument downloaden.
Saab 900 SE Turbo

Veröffentlicht:

25.06.2013

Preis:

1,00 €


Autor:

Jan-Henrik Muche

Fazit

Die Marke Saab ist Geschich­te, doch der 900 SE Turbo ist ein attraktiver Gebrauchter: Für 2500 Euro gibt es hier ein richtig ordentliches Auto. Wertung: vier von fünf Sternen.

Diesen Beitrag empfehlen

Kommentare

Datenschutz

Die Technik der Kommentarfunktion "DISQUS" wird von einem externen Unternehmen, der Big Head Labs, Inc., San Francisco/USA., zur Verfügung gestellt. Weitere Informationen, insbesondere darüber, ob und wie personenbezogene Daten erhoben und verarbeitet werden, finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen

comments powered by Disqus
Anzeige

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.