Produktion Saab 9-5

Saab-Fertigung in China

— 22.10.2009

Alter 9-5 lebt weiter

Im April 2010 rollt nach langer Wartezeit der neue Saab 9-5 auf den Markt. Der Vorgänger soll in China weiter vom Band rollen. Die alten Fertigungsmaschinen kommen kurzerhand mit.

Im Saab-Werk Trollhättan (Schweden) werden die Fertigungsstraßen des ausgelaufenen Modells 9-5 demontiert. Es soll nach Informationen der Stockholmer Fachzeitschrift "Teknikens Värld" in China bei BAIC (Beijing Automotive Industry Corporation) weitergebaut werden. Die Chinesen sind finanziell an der Koenigsegg Group beteiligt, auch um den Edel-Hersteller bei der Übernahme der GM-Tochter Saab zu unterstützen. Der Deal war ursprünglich für das dritte Quartal 2009 angekündigt und soll nun bis Ende Oktober vollzogen werden.

Hier geht es zu Saab-Markenseite

Der neue Saab 9-5 auf Basis des Opel Insignia ist für den April 2010 angekündigt. Produziert wird das neue schwedische Flaggschiff im Stammwerk Trollhättan.

Diesen Beitrag empfehlen

Kommentare

Datenschutz

Die Technik der Kommentarfunktion "DISQUS" wird von einem externen Unternehmen, der Big Head Labs, Inc., San Francisco/USA., zur Verfügung gestellt. Weitere Informationen, insbesondere darüber, ob und wie personenbezogene Daten erhoben und verarbeitet werden, finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen

comments powered by Disqus
Anzeige

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.