Samsung arbeitet an 5G-Standard

Samsung testet 5G-Internet-Übertragung im Auto Samsung testet 5G-Internet-Übertragung im Auto Samsung testet 5G-Internet-Übertragung im Auto

Samsung testet 5G im Auto

— 20.10.2014

Rasend schnelles Internet

Samsung testet den Mobilfunkstandard 5G, der blitzschnelles Internet auch im Auto verspricht. Ein Versuchswagen war mit 150 MB pro Sekunde unterwegs!

Im Auto schaffte der Versuchsaufbau immerhin 1,2 Gbps, das entspricht 150 MB pro Sekunde.

Internetsurfen im Auto wird immer schneller, und Samsung könnte die Verbindungsgeschwindigkeit in neue Dimensionen heben: Samsung den nächsten Mobilfunkstandard 5G in einem immerhin 110 km/h schnellen Hyundai H1-Transporter auf einer Rennstrecke getestet und dabei eine Übertragungsrate von 1,2 Gbps (Gigabit pro Sekunde) gemessen, das entspricht 150 MB (Megabyte) pro Sekunde. Dagegen arbeitet selbst das aktuelle LTE-Netz gefühlt in Zeitlupe. Die Koreaner zeigen in einem Video die Tests mit dem 5G-Versuchssystem.
Noch viel schneller arbeitete 5G stationär. Dabei erzielte Samsung eine Datengeschwindigkeit von 7,5 Gbps, das macht 940 MB pro Sekunde und ist damit 30 Mal schneller als LTE. Wann der neue Mobilfunkstandard serienreif ist, teilt Samsung noch nicht mit.

Samsung arbeitet an 5G-Standard

Samsung testet 5G-Internet-Übertragung im Auto Samsung testet 5G-Internet-Übertragung im Auto Samsung testet 5G-Internet-Übertragung im Auto

Diesen Beitrag empfehlen

Anzeige

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.


Kfz-Versicherung