VW Erdgasautos für Schalke 04

Schalke fährt Erdgas-Autos

— 06.01.2009

Saubere Knappen

Gazprom ist Hauptsponsor auf Schalke, VW Autopartner. Was also liegt näher, als die Knappen mit Erdgas-Fahrzeugen auszurüsten. Insgesamt 14 Wolfsburger bewegen dann vor allem den Nachwuchs der Königsblauen.

Der FC Schalke 04 zum geringeren CO2-Ausstoß im Revier bei: Künftig ist der Nachwuchs der Königsblauen in Erdgasfahrzeugen des Autopartners Volkswagen unterwegs. Zehn VW-Busse, drei Caddy EcoFuel sowie ein Touran EcoFuel wurden kürzlich in der Schalker Veltins-Arena an die Vereinsführung übergeben. Möglich machen das der Schalker Hauptsponsor Gazprom und der Energieversorger ELE, die Treibstoff und Infrastruktur finanzieren. Alle Fahrzeuge der neuen Schalker Erdgas-Flotte sind werbewirksam weiß und mit königsblauen S04-Logos sowie den Logos von VW, Gazprom und ELE beklebt.

Während die T5-Modelle mit langem Rastand eigens umgerüstet wurden, sind die Caddys und der Touran Serienfahrzeuge. VW hebt dabei besonders den Umweltaspekt hervor: Im Vergleich zu reinen Benzinern stoßen die Erdgasfahrzeuge bis zu 80 Prozent weniger Stickoxide und 73 Prozent weniger klimaschädliche Kohlenwasserstoffe aus, außerdem entfällt der Feinstaub, den Dieselfahrzeuge in die Revierluft blasen würden.

Diesen Beitrag empfehlen

Anzeige

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.