Schneider siegt am EuroSpeedway

Schneider siegt am EuroSpeedway

— 30.04.2006

Dominanter DTM-Doppelpack

Zweites Rennen, zweiter Sieg: Bernd Schneider zeigte seiner Konkurrenz auf dem EuroSpeedway erneut nur die Rückleuchten.

Beim zweiten DTM-Rennen der Saison 2006 auf dem Eurospeedway Lausitz hat Bernd Schneider (AMG Mercedes C-Klasse) seinen zweiten Sieg in Folge geholt. Nach 48 gefahrenen Runden überquerte der Gewinner vom Auftaktrennen in Hockenheim vor Tom Kristensen (Audi A4 DTM) die Ziellinie. Mika Häkkinen (AMG Mercedes C-Klasse), der seinen Teamkollegen Jamie Green auf den letzen Metern noch überholte, wurde Dritter. Audi-Fahrer Mattias Ekström rollte zwei Runden vor Ende des Rennens auf Platz zwei liegend wegen Spritmangels aus.

Hinter Bruno Spengler auf Platz fünf war der Grieche Alexandros Margaritis (beide AMG-Mercedes C-Klasse) als Sechster bestplatzierter Fahrer eines Vorjahreswagens. Jean Alesi und Martin Tomczyk komplettieren auf den Positionen sieben und acht die Punkteränge. Susie Stoddart gewann auf Rang 15 knapp das Damen-Duell in der DTM gegen Vanina Ickx, die das Rennen auf Platz 16 beendete.

Diesen Beitrag empfehlen

Anzeige

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.