Schriebers Stromkasten, Teil 120

Fotos: Schriebers Stomkasten, Teil 120 Fotos: Schriebers Stomkasten, Teil 120

Schriebers Stromkasten, Teil 120

— 17.03.2011

E-Sportwagen von Artega

Artega setzt seinen Sportler GT unter Strom, Piëch will keinen Wankel beim Audi A1 e-tron, Hertz bietet Elektroautos an, Dänemark subventioniert Stromer.

• Kleinserienhersteller Artega aus Delbrück bietet eine E-Version des Artega GT an. Die Hinterräder des Artega SE werden von zwei E-Motoren (280 kW) angetrieben. Die Lithium-Polymer-Akkus (37 kWh) sollen eine Reichweite von bis zu 300 Kilometern garantieren. Der SE ist mit 1400 Kilo nur zehn Prozent schwerer als der GT. Der Preis ist happig: ca. 180.000 Euro. • Nissan verschiebt die Auslieferung des Leaf in Großbritannien. Grund: Das akustische Signal beim Rückwärtsfahren ist zu laut. Nach einem britischen Gesetz müssen solche Signale zwischen 23 Uhr und 6 Uhr morgens abgeschaltet werden. Beim Leaf ist dies technisch aber nicht möglich.

Lesen Sie auch: Fahrbericht Artega GT

• Kippt Audi den Wankelmotor als Reichweitenverlängerer für den A1 e-tron? Zwar werden 20 der Plugin-Hybride mit Kreiskolbenmotor als Notstromaggregat im Feldversuch getestet, doch soll sich Volkswagen-Aufsichtsratschef Ferdinand Piëch persönlich gegen den Wankel ausgesprochen haben. Dies bestätigte ein Audi-Mitarbeiter gegenüber AUTO BILD. Noch in Genf hatte sich die Konzernspitze klar zum Wankel bekannt. Eine Entscheidung soll im Sommer fallen. In Ingolstadt wird aber bereits an Range-Extender-Alternativen (Ein- und Zweizylinder) gearbeitet.

Übersicht: Hier geht es zu den Greencars

• Die EU-Kommission plant, den Anteil von Autos mit Verbrennungsmotoren in Innenstädten bis 2030 zu halbieren. Ab 2050 sollen dort gar keine Autos mit konventionellem Antrieb mehr fahren dürfen, berichtet das "Handelsblatt". • Autovermieter Hertz nimmt ab Anfang 2012 die vier Renault-Elektromodelle Zoé, Twizy, Fluence und Kangoo in seine Flotte auf. • Dänemark will E-Autos bis 2015 von den hohen Neuwagen-Steuern (180 Prozent des Nettopreises) und der Kfz-Steuer komplett befreien.

Autor: Hauke Schrieber

Diesen Beitrag empfehlen

Kommentare

Datenschutz

Die Technik der Kommentarfunktion "DISQUS" wird von einem externen Unternehmen, der Big Head Labs, Inc., San Francisco/USA., zur Verfügung gestellt. Weitere Informationen, insbesondere darüber, ob und wie personenbezogene Daten erhoben und verarbeitet werden, finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen

comments powered by Disqus
Anzeige

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.