Schriebers Stromkasten, Teil 131

Bilder: Schriebers Stromkasten, Teil 131 Bilder: Schriebers Stromkasten, Teil 131

Schriebers Stromkasten, Teil 131

— 03.06.2011

Grüne China-Pläne

In China tut sich einiges in Sachen E-Antrieb, und VW will mitmischen. Daimler glaubt an Tesla, Volvo will kabellos Laden, der Leaf und der Volt sind sicher und Pininfarina ist auf der Sonnenseite.

• China plant die Elektromobilität. Das Ministerium für Wissenschaft und Technik will umgerechnet 85 Millionen Euro in 77 Projekte investieren. Zunächst soll die Entwicklung von Kleinwagen mit Elektroantrieb gefördert werden. Experten gehen davon aus, dass sich die Akkukosten bis 2015 halbiert haben werden. Dann sollen in China bereits eine Million Elektroautos fahren. In Deutschland ist dieses Ziel erst fünf Jahre später avisiert. • VW will in China mit Joint-Venture-Partnern zwei E-Autos für den chinesischen Markt bauen, darunter ein Mittelklassemodell unter der heimischen Marke Kaili. Bei uns könnte Bosch in Zukunft E-Autos von VW mit Akkus ausrüsten.

Mehr zum Thema: Hier geht es zu den Greencars

• Daimler hat für rund 17 Millionen Dollar Tesla-Aktien gekauft. Die nordamerikanische Firma liefert unter anderem die Akkus für den Elektro-Smart. Tesla-Chef Elon Musk betonte, ein Verkauf seiner defizitären Firma käme derzeit auf keinem Fall infrage. • Volvo entwickelt mit Partnern die Technologie eines kabellosen Ladens über Induktionsschleifen. • Der Nissan Leaf hat als erstes Elektroauto alle fünf Sterne beim Euro-NCAP-Crashtest Mai 2011 erhalten. Auch bei US-Tests hatte der Leaf wie der Plug-in-Hybrid Chevrolet Volt Bestnoten bekommen. • Pininfarina hat eine Ladestation für E-Autos entworfen. Das Photovoltaik-Dach heißt Antares und soll zwei Autos mit Sonnenenergie für jeweils 75 Kilometer versorgen. Pininfarina hat zudem einen ersten fahrbereiten Prototyp der E-Studie Nido EV fertiggestellt.  

Autor: Hauke Schrieber

Diesen Beitrag empfehlen

Kommentare

Datenschutz

Die Technik der Kommentarfunktion "DISQUS" wird von einem externen Unternehmen, der Big Head Labs, Inc., San Francisco/USA., zur Verfügung gestellt. Weitere Informationen, insbesondere darüber, ob und wie personenbezogene Daten erhoben und verarbeitet werden, finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen

comments powered by Disqus
Anzeige

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.