Schriebers Stromkasten, Teil 146

Bilder: Schriebers Stromkasten, Teil 146 Bilder: Schriebers Stromkasten, Teil 146

Schriebers Stromkasten, Teil 146

— 30.09.2011

Murrays lahmer E-Roadster

Stardesigner Gordon Murray hat einen Tesla-ähnlichen E-Sportler geschaffen – aber nur optisch. Die Mia kommt mit Brennstoffzelle nach Genf, Mindset ist in Not, und das Wirtschaftsministerium startet ein Projekt.

• Gordon Murray kehrt zu seinen Wurzeln zurück. Der britische Designer des Supersportwagens McLaren F1 hatte zuletzt Aufmerksamkeit erregt durch die Entwicklung der Smart-ähnlichen Stadtflitzer T.25 und T.27 (mit E-Antrieb). Nun hat Murray zusammen mit Partnern den T.32 konstruiert, einen E-Sportwagen mit Karbon-Monocoque und 16-kWh-Lithium-Ionen-Akku. Optisch erinnert der Teewave AR.1 getaufte Zweisitzer an den Tesla Roadster, doch an dessen Leistungsdaten kommt Murrays Sportler nicht heran. Der 47-kW-Motor beschleunigt den Teewave in lahmen 11,4 Sekunden auf Tempo 100. Die Höchstgeschwindigkeit liegt bei 147 km/h.

Mehr Infos: Hier geht es zu den Greencars

Um den Mindset aus der Schweiz gibt es jede Menge Sorgen – auch um den Aktienkurs.

Mia Electric wird im März 2012 auf dem Automobilsalon in Genf ihren E-Microbus Mia mit Brennstoffzelle vorstellen. Das verriet Pharma-Unternehmer und Mia-Finanzier Professor Edwin Kohl. • Kennen Sie noch den Mindset, die E-Auto-Studie aus der Schweiz? 2008 vorgestellt, noch immer nur in Planung. Theoretisch soll es den Mindset in drei Versionen geben (mit E-Antrieb, als 4x4, mit Range- Extender). Praktisch macht die Firma Millionen Schulden, der Aktienkurs stürzte ab. Mindset-Boss Lorenzo R. Schmid greift nun sogar Daimler-Chef Dieter Zetsche persönlich an: Der habe sich auf der IAA über lange Ladezeiten von E-Autos ausgelassen und somit für eine "gezielte Verunsicherung der Öffentlichkeit" gesorgt, so Schmid in seinem Halbjahresbericht. • Das Bundeswirtschaftsministerium hat das Projekt ZALM gestartet, bei dem ein öffentliches Laden des E-Autos über die Mobilfunkrechnung abgerechnet werden kann.

Autor: Hauke Schrieber

Diesen Beitrag empfehlen

Anzeige

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.


Kfz-Versicherung