Renault Kangoo Be Bop Z.E.

Schriebers Stromkasten, Teil 39

— 14.05.2009

Renault studiert

Eine Elektro-Studie von Renault, eine intelligente Wechselstation für Akkus, eine E-Rallye in Norwegen und eine neue Initiative namhafter Hersteller - News aus der Welt der alternativen Antriebe.

Renault hat die Elektro-Studie Kangoo Be Bop Z.E. gezeigt. Der 60-PS-Motor wird von Lithium-Ionen-Akkus mit Energie versorgt. Die Serienversion soll 2011 kommen, mit 160 Kilometern Reichweite und Schnellladung in 30 Minuten. Der Clou: Wenn sich der Fahrer dem Wagen nähert, informieren Lichtleisten über den Akku-Ladezustand. Außerdem schloss der Renault-Nissan-Konzern E-Auto-Partnerschaften mit Hongkong und Singapur. • Und wieder eine neue Initiative für Elektro-Mobilität: 15 Firmen aus sieben Branchen haben sich zur "ELAN 2020" vereinigt, um dem E-Auto den Weg zum Massenmarkt zu ebnen. Mit dabei: VW, Daimler, Toyota, Renault, BASF und die Batterie-Firma Li-Tec.

In Oslo startete die erste Öko-Rallye

Bleibt unter 60 Sekunden: Ein Roboter tauscht den Akku, ohne dass der Fahrer aussteigen muss.

Better Place, Entwicklungs- und Betreiberfirma für die E-Auto-Infrastruktur, hat in Japan die erste vollautomatische Akku-Wechselstation gezeigt. Der selbst entwickelte Prototyp erkennt jedes Fahrzeugmodell und tauscht den Akku in knapp einer Minuten aus, ohne dass der Fahrer aussteigen muss. Das System arbeitet mit zwei Schlitten, die sich auf Schienen bewegen. Einer von ihnen hält die geladene Batterie, der andere entfernt den leeren Akku. "Die Station ist für Extremfälle gedacht", erzählte mir Better-Place-Entwickler Amit Yudan. Für Stadtfahrten wird das E-Auto an Ladesäulen oder daheim betankt. Bezahlt wird wie bei Handy-Tarifen: pauschal oder pro Akku-Wechsel. • In Oslo startete die erste Rallye für Elektro-, Plug-in-Hybrid- und Wasserstoff-Autos. 32 Teilnehmer fuhren in drei Etappen 570 Kilometer nach Stavanger. Neben dem norwegischen Kronprinzen Haakon am Start: Mitsubishi i-MiEV und der Think. Ergebnisse gibt es hier.

Diesen Beitrag empfehlen

Anzeige

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.