Schriebers Stromkasten, Teil 55

Schriebers Stromkasten, Teil 55

— 14.10.2009

Der Trabi ein Ami?

Neues aus der Welt der alternativen Antriebe. Diesmal u.a. mit einem möglichen Ami-Trabi, Akku-Crashtests, E-Smart-Serienplänen, einem Dachroller in neuer Rolle und einem Gerücht um Fiat und Chrysler.

• Auf der Suche nach Investoren für den New Trabi mit E-Antrieb wird Hersteller IndiKar wohl eher im Ausland fündig. Geschäftsführer Ronald Gerschweski sagte mir, der "Fokus der Interessen" läge in Skandinavien, Westeuropa (westlicher als Deutschland) und Nordamerika. Der Trabi ein Ami? Hm. • Der TÜV Süd will Crashtests für Lithium-Ionen-Akkus durchführen. Untersucht werden soll die Brand- und Explosionsgefahr sowie der Austritt giftiger oder ätzender Stoffe auch bei einem Heckaufprall. • Daimler baut den Smart ed ab 2012 in Hambach (Frankreich) in Großserie. Die erste Kleinserie von 1000 Einheiten wird schon Ende 2009 an Kunden geliefert. • In Rom baut Daimler mit dem Energieversorger Enel bis September 2010 ein Netz von 150 Ladestationen für Elektroautos auf.

Fiat 500 als Elektromobil?

BMW hat seinen erfolglosen Dachroller C1 (2000–2003) aus der Asservatenkammer geholt, E-Motor und Lithium-Ionen-Akkus eingebaut – und präsentiert ihn als Studie C1-E mit 100 Kilometer Reichweite. • In Frankreich sollen ab 2012 für alle Neubauten Stromzapfsäulen für E-Autos Pflicht werden. Bis 2015 müssen alle bestehenden Bürogebäude mit Anschlüssen für Elektroautos nachgerüstet sein. • Zum Schluss ein Gerücht: Fiat und Chrysler arbeiten gemeinsam an E-Projekten. Ein Resultat könnte die Elektroversion des Fiat 500 sein ...

Autor: Hauke Schrieber

Diesen Beitrag empfehlen

Kommentare

Datenschutz

Die Technik der Kommentarfunktion "DISQUS" wird von einem externen Unternehmen, der Big Head Labs, Inc., San Francisco/USA., zur Verfügung gestellt. Weitere Informationen, insbesondere darüber, ob und wie personenbezogene Daten erhoben und verarbeitet werden, finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen

comments powered by Disqus
Anzeige

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.