Schriebers Stromkasten, Teil 69

Schriebers Stromkasten, Teil 69

— 12.02.2010

Diese Elektro-Autos gehen in Serie

Eine Zukunft mit viel Spannung kommt näher und näher. 2010 und 2011 surren eine ganze Reihe von neuen Elektroautos in Serienreife auf uns zu. E-Pionier Tesla dagegen hat auch für 2014 Großes vor.

Tazzari Zero, Mitsubishi i-MiEV, Peugeot iOn und Citroën C-ZERO – die emissionsfreie automobile Zukunft beginnt noch in diesem Jahr. 2010 und 2011 gibt es eine ganze Reihe von E-Fahrzeugen, die in Serienreife auf den Markt surren. Und die Spannung dürfte in absehbarer Zukunft noch steigen: VW mit dem E-up!, Opel mit dem Ampera, Audi mit dem e-tron – nahezu alle großen Hersteller haben etwas rein Elektrisches im Köcher. Ganz zu schweigen von E-Pionieren wie Tesla, der 2011 den Siebensitzer Model S vorfährt – und für 2014 einen E-Sportwagen auf Basis des Model S plant. Diese und weitere E-Autos der nahen Zukunft sehen Sie oben in unserer großen Bildergalerie!

Überblick: News aus der Welt der Greencars

• Eine Motorhaube als Akku? Forscher in London entwickeln einen Carbon-Verbundstoff, der elektrische Energie speichert und zudem für Fahrzeugteile benutzt werden kann. Und was passiert bei einem Unfall? • Deutschland und Frankreich haben sich auf einen einheitlichen Stecker für Elektroautos sowie Lademanagement- und Abrechnungssysteme geeinigt. • Der reichste Mann Russlands, Mikhail Prokhorov, plant mit dem Autobauer Yarovit-Motors ein 9000-Euro-Stadtauto, unter anderem mit Elektroantrieb. • Das Möbelhaus Ikea prüft die Idee, Mitarbeitern und Kunden Elektroautos zur Miete anzubieten.

Diesen Beitrag empfehlen

Anzeige

Automarkt

Gebrauchtwagen