Schriebers Stromkasten, Teil 75

GM EN-V Concept GM EN-V Concept

Schriebers Stromkasten, Teil 75

— 06.04.2010

Der nächste Think wird schick

Der neue Think: Ein schickes, familientaugliches E-Auto soll 2012 aus Norwegen kommen. Schon bald da - als Concept Car - ist der EN-V von GM und Segway. Neues aus der Welt der Stromer.

• Vor einem Jahr fuhr ich auf der New York Auto Show ein komisches E-Ding, entwickelt von GM und Segway: Puma nannte sich das rollende Ei. Ich hatte es schon wieder völlig vergessen. Doch jetzt zeigen GM und der chinesische Partner SAIC, was aus dem Puma geworden ist – der EN-V, ein Minimobil, das nicht nur elektrisch, sondern auch autonom fährt. Sein Debüt feiert er im Mai auf der Expo 2010 in Shanghai. • Das norwegische E-Auto Think wird nun auch als Viersitzer mit zwei Sitzen für Kinder bis 14 Jahren gebaut. Das Nachfolgemodell kommt 2012 auf den Markt und wird deutlich moderner aussehen.

Auf einen Blick: Alles zum Thema Elektroautos

• Die kommunalen Stromversorger wollen ab 2011 in über 30 Städten ein dichtes Netz von Ladestationen für E-Autos aufbauen. Die Stadtwerke setzen dabei auf den Elektro-Minibus Mia des französischen Herstellers Heuliez. • Autovermieter Hertz wird in Europa und den USA ab Anfang 2011 das E-Auto Nissan Leaf anbieten.

Autor: Hauke Schrieber

Diesen Beitrag empfehlen

Kommentare

Datenschutz

Die Technik der Kommentarfunktion "DISQUS" wird von einem externen Unternehmen, der Big Head Labs, Inc., San Francisco/USA., zur Verfügung gestellt. Weitere Informationen, insbesondere darüber, ob und wie personenbezogene Daten erhoben und verarbeitet werden, finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen

comments powered by Disqus
Anzeige

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.