Schulanfang

Schulanfang

— 08.08.2008

Achtung, Abc-Schützen!

Die Einschulung ist für Kinder ein aufregendes Erlebnis. Aber auch ihr Schulweg ist neu. Deshalb sollten Eltern und Autofahrer helfen, dass die Kids sicher ankommen.

Es ist so weit: In diesen Wochen werden in Deutschland 700.000 Abc-Schützen eingeschult. Oft ist der Weg zur Schule lang und führt über viel befahrene Straßen. Mit den Erstklässlern den Schulweg zu trainieren ist deshalb wichtig. Folgendes sollte ein Schulkind können:
• Auf Zuruf bleibt es sofort stehen.
• Es läuft einem auf die Straße gerollten Ball nicht spontan hinterher.
• Das Kind bleibt immer einen Schritt vor dem Bordstein stehen.
• Es schaut vor dem Überqueren der Straße bewusst in beide Richtungen. Dabei kann es die vorbeifahrenden Autos mit dem Finger verfolgen.
• Beim Gehen kann das Kind in beide Richtungen schauen, ohne dabei stehen bleiben zu müssen.
• Es muss diese Punkte auch innerhalb einer Gruppe beherrschen.

Am Zebrastreifen wird es oft brenzlig

Gefahr in Verzug: Kinder glauben häufig noch, ein Autofahrer könne stets sofort und auf der Stelle anhalten.

Der sicherste Weg führt möglichst über einen Zebrastreifen. Doch gerade dort kommt es oft zu Missverständnissen mit Autofahrern. Denn viele Autofahrer sind am Zebrastreifen ungeduldig und geben den Kindern schon Handzeichen, obwohl auf der Gegenseite noch ein Auto heranrollt. Deshalb müssen die Erstklässler unbedingt lernen, erst über den Zebrastreifen zu gehen, wenn die Autos auf beiden Seiten tatsächlich stehen. Autofahrer wiederum sollten Kinder durch Handzeichen oder Lichthupe nicht ablenken und von ihrem Kurs abbringen. Auch sollten Autofahrer sich auf das einstellen, was Schulanfänger im Verkehr noch nicht können:
• Sie sehen weniger, denn ihr Blickfeld ist um bis zu 30 Prozent kleiner als das eines Erwachsenen.
• Sie können meist nicht über parkende Autos hinwegsehen.
• Sie unterschätzen Geschwindigkeiten, aber auch Brems- und Anhaltewege.
• Sie glauben häufig noch, ein Autofahrer könne stets sofort und auf der Stelle anhalten.
Einschulungstermine 2008
Rheinland-Pfalz 04. August
Hessen 04.August
Nordrhein-Westfalen 11. August
Saarland 11. August
Bremen 22. August
Sachsen-Anhalt 23. August
Niedersachsen 23. August
Sachsen 23. August
Thüringen 23. August
Brandenburg 30. August
Mecklenburg-Vorpommern 01. September
Schleswig-Holstein 01. September
Hamburg 02. September
Baden-Würtenberg 08. September
Bayern 16. September

Autor: Birgit Meier

Diesen Beitrag empfehlen

Anzeige

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.